• Es geht wieder los: Mitte Oktober kehrt "The Masked Singer" mit einem neuen Sendeplatz ins TV zurück.
  • Auch in Staffel fünf werden wieder zehn maskierte Promis gegeneinander antreten.
  • Im Rateteam sitzt unter anderem erneut Ruth Moschner.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Die Masken sind bald wieder los: Die ProSieben-Musikshow "The Masked Singer" kehrt im Herbst zurück. Die fünfte Staffel wird ab 16. Oktober immer samstags (20:15 Uhr live auf ProSieben und Joyn) zu sehen sein. Matthias Opdenhövel wird die Show wie gewohnt moderieren. Zehn neue Stars geben unter zehn neuen Masken ihre Gesangskünste zum Besten und wollen ihre Identität so lange wie mögliche verbergen.

Im Rateteam sitzt erneut Ruth Moschner, die in der dritten Staffel gemeinsam mit Rea Garvey rätseln durfte. Wer ihr dieses Mal als fester Ratepartner zur Seite steht, ist noch nicht bekannt. Auch wird es in der fünften Staffel wieder wechselnde Rategäste geben.

"The Masked Singer"-Jury: Bülent Ceylan und Sonja Zietlow nicht mit dabei

Nicht mit dabei ist Comedian Bülent Ceylan, der im August seinen Abschied von der Show bekannt gab. "Ich liebe die Show und ich kann echt viel, aber leider noch nicht an zwei Orten gleichzeitig sein", schrieb Ceylan auf Instagram. Der Grund sei seine anstehende Tour. Nach fast eineinhalb Jahren Bühnenpause freue er sich "wie ein kleines Kind, endlich wieder samstags live auf der Bühne zu stehen und geile Abende mit euch zu feiern". Auch Sonja Zietlow, die in Staffel vier im Rateteam saß, will eine Pause einlegen.

Zuschauer wünschten sich Samstag als Sendeplatz

"Den Samstag finde ich super", zeigte sich Opdenhövel kürzlich im Interview mit spot on news begeistert über den neuen Sendeplatz und liefert auch eine praktische Begründung: "Jetzt kann ich an diesem Tag auch 'The Masked Singer' moderieren, da ich ja die 'Sportschau' abgegeben habe. Viele ZuschauerInnen haben sich den Samstag gewünscht, weil es einfach der beste Sendeplatz für eine solche Familienshow ist. Jetzt klappt es."

Sänger Sasha schnappte sich in der vierten Staffel den Sieg. Seine Vorgänger waren ebenfalls aus der Musikbranche: Sarah Engels, Tom Beck und Max Mutzke.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"The Masked Singer": Bülent Ceylan sagt Teilnahme ab

Der Comedian freut sich nach 1,5-jähriger Bühnenabstinenz auf seine eigene Live-Show im Herbst. Dafür muss er einer anderen absagen, wie er auf Instagram verkündete.