Viele Menschen graut es vor diesem Tier: In der zweiten Staffel von "The Masked Singer" betritt eine Kakerlake die Bühne. Dieser Promi zog freiwillig zurück. Wer die Kakerlake war.

Mehr "The Masked Singer"-News finden Sie hier

"The Masked Singer": Wer ist die Kakerlake?

Zehn Promis haben sich in zehn neue Verkleidungen geworfen: "The Masked Singer" ist in der zweiten Staffel. Mit dabei ist auch ein eher unliebsames Insekt: die Kakerlake! Der Promi enttarnte sich in der dritten Folge freiwillig. Es versteckte sich Angelo Kelly unter dem Kostüm.

Das haben auch alle drei Jury-Mitglieder getippt. Die Hinweise waren ihnen zufolge zu eindeutig.

Lesen Sie auch: Das Finale zu "The Masked Singer" im Live-Ticker.

Kelly sagte nach seinem Rücktritt, dass es wegen der Corona-Pandemie zu gefährlich sei, einmal in der Woche von Irland nach Köln zu fliegen. Bis zu diesem Zeitpunkt habe es ihm aber sehr viel Spaß gemacht und er hätte gerne noch weiter gemacht.

Die Masked-Singer-Zuschauer werden da wohl zustimmen. Die Kakerlake gehörte zu den Lieblingskostümen wegen der Show und des Gesangs.

Lesen Sie auch: Start und alle weiteren Sendetermine zu "The Masked Singer".

Die bekannten Indizien zur Kakerlake

  • Ich treibe mich gerne in dunklen Ecken herum.
  • Ich bin auf der Suche nach dem besten Deal.
  • Ich bin nicht von hier. (1. Folge)
  • Ich bin kein Wannabe, ich bin ein OG. (1. Folge)
  • Ich kann es eben immer noch. Meine Homies sind stolz. (2. Folge)
  • Mein Pelz ist mein Markenzeichen. Ich bin der Chef im Hinterhof. (2. Folge)
  • Ich bin ein Macher. Selfmade. (2. Folge)
  • Ich habe mein Imperium auf das nächste Level gehoben. (2. Folge)
  • Die Straße ist meine Heimat. (3. Folge)
  • Ich muss zurück in mein Königreich. (3. Folge)
  • Ich war schon früh im Rampenlicht. (3. Folge)

(tae/eee/sap)

Die weiteren Kostüme bei The Masked Singer:

  © spot on news

Teaserbild: © imago images/Future Image