• "The Masked Singer" geht in die heiße Phase: Am Samstag läuft das Finale.
  • Ruth Moschner und Rea Garvey sind natürlich wieder im Rateteam dabei.
  • Unterstützung bekommen sie in der letzten Folge von einem ehemaligen Gewinner.

Mehr News zu "The Masked Singer" finden Sie hier

"The Masked Singer": Wer sitzt im Finale in der Jury?

Sänger Sasha wird am Samstag neben Ruth Moschner Platz nehmen und sich gemeinsam mit ihr und Rea Garvey um Kopf und Kragen raten. Das hat ProSieben am Donnerstag auf Instagram bekannt gegeben.

Sasha darf demnach nicht nur mitraten, sondern auch die Siegertrophäe an den Gewinner übergeben. "Natürlich gibt es nur eine Person, die am Samstag gebührend den Pokal übergeben darf", schreibt der Sender über den Gewinner der Frühjahrsstaffel von "The Masked Singer".

"Der Dino ist zurück!", sagt der 49-jährige Sasha voller Vorfreude. "Nachdem ich selbst die Show hautnah als maskierter Sänger miterleben durfte, habe ich einen ganz anderen Blick auf die Stars unter den Masken und ein paar heiße Tipps im Gepäck."

Im TMS-Finale stehen:

Diese Promis musste bei TMS bereits ihre Maske abnehmen

Als erster singender Promi wurde "Tagesschau"-Chefsprecher Jens Riewa enttarnt, der im Chili-Kostüm steckte. "Ich fand mich wirklich extrem scharf als Chili", erklärte er nach seinem Aus im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news. In der ersten Folge unterstützte der spanisch-deutsche Sänger Alvaro Soler als prominenter Gast das Rateteam.

In Folge zwei musste der Hammerhai seine Maske abnehmen. Unter dem Kostüm steckte der Fußball-Weltmeister von 1990, Pierre Littbarski. In der zweiten Folge unterstützte Moderatorin Janin Ullmann das Rateteam.

In der dritten Ausgabe gab sich das Stinktier zu erkennen: Schlagerlegende Peter Kraus versteckte sich in dem eleganten Kostüm. Das Rateteam wurde in Folge drei von Moderator Steven Gätjen unterstützt.

In der vierten Folge nahm Samuel Koch die Phönix-Maske ab und bestätigte damit die Vermutung vieler, dass er sich unter dem Kostüm verbirgt. Thore Schölermann saß in dieser Folge neben Rea Garvey und Ruth Moschner in der Jury.

In Folge fünf wurden gleich zwei Masken enttarnt: Unter dem Teddy steckte Moderatorin Annemarie Carpendale, hinter der Axolotl-Maske verbarg sich Schauspielerin Andrea Sawatzki, die im Interview über den heißen Show-Favoriten sprach. In dieser Ausgabe nahm Moderator Joko Winterscheidt als Rategast Platz.

Am 20. November findet das Finale statt, in dem die verbliebenen Masken um den Sieg kämpfen. Der Sieger tritt in große Fußstapfen: Immerhin war der Gewinner der vierten Staffel ein Dino - unter dem sich Sänger Sasha versteckt hatte. Zuvor entschieden bereits Sarah Engels, Tom Beck und Max Mutzke die Show für sich.

"The Masked Singer": Kostüme auf einen Blick

The Masked Singer, ProSieben, Masken, enttarnt, Teddy, Phönix, Heldin, Mops, Mülli Müller, Axolotl,
Bildergalerie starten

Bewegender TV-Moment: Samuel Koch bei "The Masked Singer" als Phönix enttarnt

Was für ein Gänsehautmoment bei "The Masked Singer": In der vierten Show wurde Samuel Koch als Phönix enttarnt, während gleichzeitig im ZDF das Comeback von "Wetten, dass..?" lief - die Show, bei der Koch vor elf Jahren so schwer verunglückte, dass er seither querschnittsgelähmt ist.

  © 1&1 Mail & Media/spot on news