Seltene Einigkeit herrscht über die Frage, wer der stilsichere Grashüpfer der ProSieben-Sendung "The Masked Singer" ist.

Mehr Infos zu "The Masked Singer" finden Sie hier

Wer ist der Grashüpfer bei "The Masked Singer"? Obwohl sein maßgeschneiderter Anzug zumindest das entspannteste und leichteste Kostüm der ganzen Show ist, gibt das Insekt mit den zusätzlichen Beinen Rätsel auf: Viele sind sich einig, wer unter der Insekten-Maske steckt. Und sie behielten recht: Gil Ofraim sang als Grashüpfer bei "The Masked Singer".

Welche Indizien dafür sprachen und welche Namen sonst noch im Raum standen, erfahren Sie hier.

Der Grashüpfer: Das sind die Indizien

Jeder Auftritt wird mit einem kleinen Einspieler eingeleitet, in dem sich neue Hinweise auf den maskierten Star verstecken. Mal sind es Bilder, mal Zitate oder auch Gegenstände, die um den Star herum arrangiert werden.

Folgende Indizien gibt es bislang zum Grashüpfer:

  • Sein Augenmerk liegt "auf dem guten Ton"
  • Er nennt sich "der Meister des Stils"
  • Freund von Boris Becker
  • Er macht Yoga
  • Er ist FC-Bayern-Fan
  • Er ist Fan von Michael Jackson
  • Er sagt: "Früh bemerkte ich, dass ich hoch springen kann."
  • Auf seiner Gitarre ist ein Rehkitz zu sehen
  • Er sagt: Ihm war nicht immer Freude zuteil gewesen
  • Er ist Linkshänder
  • Er findet Gefallen am Wettstreit
  • Er soll vielerlei Begabungen haben

Die Tipps der Jury

Trotz des Titels der Show, "The Masked Singer", können Prominente aus allen Bereichen hinter den Masken stecken. Jury-Mitglied Ruth Moschner tippte Anfangs auf einen ehemaligen FC-Bayern-Spieler. Collien Ulmen-Fernandez dagegen hat schon den Hinweis mit dem Rehkitz (= Ofarim) gedeutet – ist also auf derselben Spur wie die meisten Zuschauer.

Das Ratespiel: Viel deutet auf Gil Ofarim hin

Dem Ratespiel auf der ProSieben-Seite zufolge kann nur der Sänger Gil Ofarim der Maske stecken. Über 17.000 Tipps sind für Ofarim bis Dienstagmittag eingegangen.

Was dafür spricht: Er feierte schon in jungen Jahren große Erfolge, hatte trotzdem nicht immer eine leichte Zeit und war schon Schauspieler, Sänger und Tänzer. Zudem liebt er den Wettkampf, wie er in vielen Sendungen von "Let's Dance" bis "Schlag den Star" unter Beweis stellte. Auch die Stimme würde passen.

Zudem ist Ofarim Linkshänder, befreundet mit Boris Becker und selbst Tennisspieler und sein Name steht im Hebräischen für Rehkitz - ein Sticker, den man im Einspieler auch auf seiner Gitarre sah.

Für die meisten Zuschauer ist die Sache also eindeutig: Gil Ofarim ist der Grashüpfer! Ein paar Tipps wollen aber nicht so ganz passen - was ist zum Beispiel mit dem prominenten Tipp, dass sich bei dem Dandy alles um guten Stil dreht? Das klingt doch fast nach einem Mode-Spezialisten... Außerdem sagte Ofarim in einem Interview mit "Promiflash", dass er es nicht sei - was natürlich auch nur ein Ablenkungsmanöver sein könnte.

Daher schwirren aber noch ein paar andere Namen als Tipp im Ratespiel herum.

Alle Tipps im Überblick:

  • Jan Josef Liefers
  • Jerome Boateng
  • Peter Fox
  • Cro
  • Luke Mockridge
  • Matthias Schweighöfer
  • Florian David Fitz
  • Joko Winterscheidt
  • Alexander Klaws
  • Mark Forster
  • Tom Beck
  • Giovane Elber
  • Boris Becker

(mia)  © spot on news

Drei Gründe, warum Gil Ofarim "Masked Singer"-Grashüpfer ist

Neue Indizien! Promiflash enthüllt drei Gründe, warum Musiker Gil Ofarim der "The Masked Singer"-Grashüpfer sein könnte.