• Das Quokka grinste sich als DJ durch die Shows bei "The Masked Singer".
  • In Folge 3 musste sich das Kostüm enttarnen.
  • Darunter steckte ein bekannter Schauspieler. Das waren die Indizien.

Mehr News zu "The Masked Singer" finden Sie hier

Die vierte Staffel der ProSieben-Maskenshow "The Masked Singer" läuft und in der dritten Folge musste sich das Quokka demaskieren. Zuvor zeigte es seine Fähigkeiten als DJ und nannte sich auch "DJ Security". Doch welcher Promi verbarg sich unter diesem Kostüm?

Es war Schauspieler Henning Baum, der sich am Ende der Folge den Quokka-Kopf runterzog und stattdessen seinen präsentierte. Baum (48) wurde vor allem für seine Rolle als "Der letzte Bulle" (Sat.1) bekannt und spielte zuletzt unter anderem in "Jim Knopf und die Wilde 13" den Lokomotivführer Lukas.

"Ich habe in einigen Folgen von 'Der letzte Bulle' Musik eingebaut. Da hat der Bulle bei Uschi ein Klavier in die Kneipe gestellt und nach Feierabend Tom Waits Songs gespielt", sagte Baum nach seiner Enttarnung im Interview. Für ihn war es eine große Herausforderung diese Rolle als Quokka anzunehmen. Er habe täglich an seinen Songs geübt, sagte Baum.

"The Masked Singer": Welcher Promi ist das Quokka? Schauspieler taucht hervor

Seit seinem ersten Auftritt in der Show stand fest: Das Quokka ist männlich. Diese Indizien hätten für den Schauspieler Baum sprechen sollen.

  • Es bezeichnet sich als "DJ Security".
  • Es hat große Füße und trägt Schuhgröße 76,5.
  • Seine Lieblingsfarbe ist Gold.
  • Jeder will ein Foto vom Quokka.
  • Ursprünglich kommt es aus Australien.
  • Es arbeitet im Bereich Security.
  • In seiner Pausenbrotbox befinden sich Gummiwürmer und ein Sandwich.
  • Es ist Besitzer eines Känguru-Stofftiers.
  • Auf seinem Nachtisch liegt ein Skateboard.
  • Ein Bild des Stiers ziert seinen Spind.
  • "Bin kurz Kaffee trinken", steht auf seinem Schild.
  • Es ist entspannt.

Immerhin waren die Fans und die Jury auf der richtigen Fährte, war Henning Baum vor der dritten Folge in den Top 5 der Rateliste:

  • Thomas Gottschalk
  • Ralf Moeller
  • Faisal Kaiwusi
  • Reiner Calmund
  • Henning Baum

Lesen Sie auch: "The Masked Singer" 2021: Start, Sendetermine und alle Kostüme

Das Quokka als Kostüm

"Mit seinen Turntables macht er die Nacht zum Tag und feiert auf der 'The Masked Singer'-Bühne ab", kündigt ProSieben den Neuzugang an. Der goldige Nager aus Australien mit der handgegossenen Poser-Kette hinterlasse in seinen maßgefertigten Goldleder-Schuhen in Größe 76,5 große Fußspuren. Sein Schwanz messe ganze 1,60 Meter - damit sei er genauso lang wie die Arme des Monstronauten.

Maskenbauerin Marianne Meinl sorgt dafür, dass das Quokka auch bei schweißtreibenden Performances "immer fresh und cool bleibt". Zwischen dem Fell seien Netze und Löcher eingebaut, damit der Promi darunter auch gut atmen könne. "Trotz der extra verbauten Ventilatoren sind Fellmasken immer sehr anstrengend und schweißtreibend beim Tragen", erklärt Meinl.

"The Masked Singer": Das sind die weiteren Kostüme in der vierten Staffel

Unter den zehn Kostümen bei "The Masked Singer" stecken Promis. Doch welche könnten es sein? Nach jeder Folge muss ein Star die Show verlassen und seine Maske abnehmen. Das sind die Indizien der weiteren Kandidaten.

Schöpferinnen der "Masked Singer"-Kostüme: "Setzen alles um"

Die Rate-Show "The Masked Singer" lebt von ihren fantasievollen Kostümen - dafür sind zwei Frauen verantwortlich. In einem kleinen Ort in Bayern fertigen sie die aufwendigen Gewänder an.
Teaserbild: © ProSieben/Willi Weber