Neues Abenteuer für Harrison Ford: Der Schauspieler hat nun in der Dokuserie "The Staircase" seine erste TV-Hauptrolle ergattert. Darin wird er einen wegen Mordes angeklagten Schriftsteller spielen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Er kehrt zurück auf den Fernsehbildschirm: Filmstar Harrison Ford hat offenbar die erste TV-Hauptrolle seines Lebens ergattert. Laut dem US-Branchendienst "Variety" soll der 77-Jährige in der Adaption der Doku-Serie "The Staircase" einen Schriftsteller spielen, der seine Frau verprügelt und die Treppe hinuntergestoßen haben soll.

Darum geht es

Der Fall um den Autor Michael Peterson und den vermeintlichen Mord im Jahr 2001 wurde bereits mehrfach verfilmt, vergangenes Jahr veröffentlichte Netflix eine 13-teilige Doku-Serie, die das US-Justizsystem kritisch unter die Lupe nimmt.

Peterson, der schließlich wegen Totschlags verurteilt wurde, hatte mehrfach bestritten, seine Frau getötet zu haben.

Offizieller Trailer zu "The Staircase"

Der Fall um den Autor Michael Peterson und den vermeintlichen Mord im Jahr 2001 wurde bereits mehrfach verfilmt, vergangenes Jahr veröffentlichte Netflix eine 13-teilige Doku-Serie, die das US-Justizsystem kritisch unter die Lupe nimmt. © YouTube

Die Rolle wäre Harrison Fords erste TV-Rolle seit mehr als 25 Jahren. 1992 stand er für die Serie "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" vor der Kamera, allerdings nicht in einer Hauptrolle.

Das neue Projekt soll nun an TV-Sender oder Streaming-Dienste verkauft werden. Ford ist angeblich auch ausführender Produzent. Eine offizielle Bestätigung von Seiten Fords steht noch aus. (atj/eee)  © spot on news

Das sind die verrücktesten Gameshows aus Japan

Japanische Gameshows gelten als die verrücktesten der Welt. Hier sind unsere Top 5.