Liebe auf den zweiten Buzzer: Kandidat Julien machte in der vergangenen Staffel von "The Voice of Germany" mit – und scheiterte. Yvonne Catterfeld plagte danach aber ein schlechtes Gewissen. Nun nimmt Julien erneut bei "The Voice" teil.

Mehr Infos zu "The Voice" 2017

"Diese Voice war zu viel Nirvana", sagte Samu Haber nach Julien Alexanders Aus bei "The Voice of Germany" 2016. Was für viele ein Riesenkompliment wäre, war vergangenes Jahr ein Ausschlusskriterium für Samu.

Keiner der Coaches drehte sich für den heute 20 Jahre alten Julien um. Obwohl manche kurz davor waren. Michi Beck wollte ihn, sein Coachpartner Smudo aber nicht. Samu überlegte lange, doch er entschied sich dagegen zu drücken.

Auch Yvonne Catterfeld zeigte sich anfangs begeistert von Julien, als er mit rauchiger Stimme den Nirvana-Song "Heart-Shaped Box" sang. Trotzdem konnte sie sich nicht dazu durchringen zu buzzern.

Yvonne Catterfeld plagt ein schlechtes Gewissen

Ein schwerer Fehler, räumt sie kurz danach ein. "Der Junge, der Nirvana gesungen hat, geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich will, dass er weiß, dass er wieder kommen soll", sagte Yvonne schon 2016 nach seinem Auftritt.

Doch bei ein paar netten Worten beließ sie es nicht. Wie Julien nun verrät, hat ihm Yvonne zwei Tage nach den "Blind Auditions" eine E-Mail geschrieben. "Die E-Mail enthält auch eine Entschuldigung, dass sie nicht gedrückt hat – das macht einen schon stolz", sagt er laut Pressemitteilung von ProSieben.

Yvonne meint dazu: "Es war mir ein wirkliches Bedürfnis mitzuteilen, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich finde, man muss auch mal Fehler eingestehen."

Zweite Chance bei "The Voice of Germany"

Nun hat sie die Möglichkeit, ihren Fehler wieder auszumerzen. Julien ist ihrem Ruf gefolgt und versucht es in der kommenden Folge von "The Voice of Germany" erneut.

"Wünschen würde ich mir natürlich, dass Yvonne sich dieses Jahr umdreht. Sie ist quasi der Grund, warum ich hier bin", sagt er.

Ob es Liebe auf dem zweiten Buzzer wird, erfahren wir am 9. November ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

Hier sehen Sie Juliens Auftritt bei "The Voice of Germany" 2016:

Julien Alexander mit "Heart-Shaped Box"

Sein Auftritt bei "The Voice of Germany" 2016. © ProSiebenSat.1

Yvonne Catterfeld plagt ein schlechtes Gewissen Hätten Sie damals für Julien Alexander gebuzzert?
  • A
    Ja, tolle Stimme.
  • B
    Nein, gefällt mir nicht.
  • C
    Puh ... schwierig!