Coach wechsle dich bei "The Voice Kids“ 2018: Nena, Larissa Kerner und Mark Forster bleiben der Show auch in der nächsten Staffel erhalten, dafür sitzt aber bald ein Neuer neben ihnen: Sänger Max Giesinger. Er ersetzt einen Coach, der nie gewinnen konnte.

Max Giesinger (28) ist neuer Coach bei "The Voice Kids“. Das gab Sat.1 in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Sänger ("Wenn sie tanzt“, "80 Millionen“) wurde selbst bekannt durch seine Teilnahme 2011/2012 an der ersten Staffel von "The Voice of Germany“, der Erwachsenen-Version der Show. Giesinger belegte damals den vierten Platz.

Dank "The Voice of Germany“ zum Erfolg

Der 28-Jährige kann sich noch gut an die Zeit bei der Castingshow erinnern: "Vor sechs Jahren stand ich hier auf der 'The Voice'-Bühne zum ersten Mal vor richtig großem Publikum. Inzwischen toure ich durch ganz Deutschland und spiele regelmäßig vor ausverkauften Hallen.“

Weiter sagt er: "Damals war Nena einer der Coaches und jetzt sitze ich neben ihr. Das ist schon sehr verrückt und eine große Ehre für mich.“

Nena (57) war in der ersten "The Voice“-Staffel aber nicht sein Coach. Xavier Naidoo (45) nahm Giesinger damals unter seine Fittiche.

Max Giesinger ersetzt Sasha

Bei "The Voice Kids“ ersetzt er nun den glücklosen Sasha als Coach. Der 45-Jährige war in den vergangenen zwei Staffeln in der Show zu sehen, gewinnen konnte er aber nie.

Sasha (li.) verlässt die anderen Coaches von "The Voice Kids": (von li.) Nena, Larissa und Mark Forster.

Nena und ihre Tochter Larissa Kerner (26), die in der vergangenen Staffel gewonnen haben, und Mark Forster (33) bleiben weiterhin Coaches bei "The Voice Kids“.

Die sechste Staffel startet voraussichtlich im Frühjahr 2018 auf Sat.1.


Teaserbild: © SAT.1/Richard Hübner