Lara Samira rührt gleich zwei "The Voice of Germany"-Coaches zu Tränen. Diese wollen die 16-Jährige unbedingt in ihrem Team haben, doch es nützt nichts: Das Mädchen erteilt ihnen eine Abfuhr.

Mehr Infos und News zu "The Voice"

Gänsehaut-Moment in der ersten Folge von "The Voice of Germany" 2017: Die erst 16-jährige Lara Samira aus Berlin betritt mit einer Ukulele die Bühne - und legt eine zauberhafte Version des Beatles-Klassikers "Let It Be" hin.

Die Coaches sind hin und weg vom einfühlsamen Gesang des Mädchens. Als Erster dreht sich Samu Haber (41) um, danach haut Mark Forster (33) auf den Buzzer. Die Fanta 2, Michi Beck (49) und Smudo (49), folgen.

Tränen bei Smudo und Yvonne Catterfeld

Nur Yvonne Catterfeld (37) lässt sich Zeit. Sie schließt die Augen, genießt die Stimme der jungen Sängerin. Erst im letzten Moment drückt sie den Buzzer.

Coaches und Publikum sind geflasht. Die Zuschauer fordern eine Zugabe, auch Samu stimmt in den Chor mit ein. Und Lara Samira singt den Song noch mal.

Inzwischen kullern bei Yvonne schon die Tränen, bei Smudo sowieso. Auch hinter der Bühne zückt Moderatorin Lena Gercke (29) ein Taschentuch.

"The Voice"-Coaches schleimen sich ein

Danach beginnt der Kampf um Lara Samira – und damit die Schmeichelei. Schließlich wollen alle Coaches die 16-Jährige in ihrem Team haben.

Samu Haber macht den Anfang. Der Finne bezeichnet ihren Auftritt als "perfekt" und legt noch einen drauf: "In dreieinhalb Staffeln habe ich noch nie so etwas Schönes gehört."

Dann Yvonne: "Das war das erste Mal, dass ich hier zu Tränen gerührt war." Das stimmt zwar nicht ganz, auch in der vergangenen Staffel kämpfte sie mit den Tränen. Aber was tut man nicht alles, um ein Talent in sein Team zu locken.

Mark bezeichnet Lara Samira danach als einen "Engel" und Michi Beck erkennt "Magie" in ihrem Gesang.

Doch alle Überzeugungsversuche sind vergebens. Lara Samira hat sich nämlich längst entschieden.

Samu Haber dreht durch

Das wissen die Coaches aber noch nicht. Samu fragt daher: "Was soll ich sagen, dass du herkommst?" Lara Samira macht’s kurz und schmerzlos: "Gar nichts. Ich wollte sowieso in dein Team."

Entsetzen bei den anderen Coaches! Mark und Michi springen auf, schimpfen. Samu selbst ist baff. Er lächelt zwar, bleibt aber sitzen. Offensichtlich hat er noch nicht realisiert, dass sich die 16-Jährige für ihn entschieden hat.

Mark hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben "Das war noch keine Entscheidung", sagt er.

Und Samu vergewissert sich lieber: "War’s das? Wirklich? Sag ja", fordert er Lara Samira auf. Und sie sagt ja!

Erst dann dreht Samu durch. Er stürmt auf die Bühne und herzt das Mädchen. "Du bist so cool", ruft er ihr zu.

Damit gehört Lara Samira zu den ersten drei Mitgliedern von "Team Samu".

Das Video zum Song "Let It Be", gesungen von Lara Samira, finden Sie oben.
Bildergalerie starten

"The Voice of Germany": Das wurde aus den Gewinnern

Sagen Ihnen diese Namen noch etwas: Ivy Quainoo, Charley Ann Schmutzler oder Andreas Kümmert? Sie alle gewannen bei "The Voice of Germany". Zum Start der siebten Staffel der Castingshow am 19. Oktober: Das machen die Ex-Gewinner heute.

Teaserbild: © SAT.1/ProSieben/Richard Hübner