Natia Todua ist Deutschlands neue Stimme! Die 21-Jährige setzte sich im Finale von "The Voice of Germany" mit über 50 Prozent der Zuschauerstimmen durch. Ihr Weg bei TVOG von Anfang an.

Alle Informationen zu "The Voice of Germany".

Von ihrem ersten Auftritt an faszinierte Natia Todua das "The Voice"-Publikum - und auch die Coaches - mit ihrer starken, unverwechselbaren Stimme und ihrer Energie auf der Bühne.

So stellte sich Natia Todua im November den Zuschauern bei "The Voice of Germany" vor:

First Look Natia Todua: Au-Pair mit Stimmtalent!

Natia ist ein super Frau mit einer wundervollen Stimme, das findet auch ihre Gastfamilie und unterstützen sie voll und ganz bei ihrem Traum. Mit ihrem Lieblingslied "I Put A Spell On You" von Nina Simone will sie die Coaches überzeugen. © ProSiebenSat.1

Ihr erster Auftritt versetzte alle in Staunen. Bei Natias erster Performance vor den Coaches hauen alle vier Parteien auf den Buzzer. Sie entschied sich schließlich für das Team von Samu Haber:

Natia Todua: "I Put A Spell On You"

Natia ist ein wahres Energiebündel mit einer wahnsinnig tollen Stimme. Alle Coaches hauen auf ihre Buzzer und kämpfen leidenschaftlich, um das Ausnahmetalent. © ProSiebenSat.1

In den Battles musste sich Samu dann zwischen Natia und Nanette entscheiden.

Mit dieser Performance von "Blurred Lines" machten es die beiden dem Coach extra schwer. Das Battle geht als eines der besten Auftritte in der Geschichte von "The Voice of Germany" ein:

Natia vs. Nanette: "Blurred Lines"

Natia und Nanette geben "Blurred Lines" einen ganz neuen Anstrich. Dass beide Talente unglaublich viel Spaß bei dieser Performance haben und vor Freude sprühen, wird es Samu nicht einfacher machen sich zu entscheiden. © ProSiebenSat.1

Wie groß die Konkurrenz für Natia war, zeigte sich in der Unplugged-Performance von Team Samu vor den Sing-Offs:

Natia Todua: "Feeling Good"

Ausnahmetalent Natia kann Coach Samu mit ihrer Version von "Feeling Good" überzeugen und ergattert sich den letzten Hot-Seat im Team Samu! © ProSiebenSat.1

Auch abseits der großen Bühne überzeugte Natia mit ihren eigenwilligen und einzigartigen Song-Interpretationen.

Samu Haber sagte über sie: "Ich hatte bei jeder Probe Angst, weil sie unserem Plan nie gefolgt ist. Sie hat immer etwas Neues gemacht. Am Ende haben wir nur gesagt: 'Lass sie einfach ihr Ding durchziehen'."

Unplugged - Natia Todua: "Someone Like You"

Einen Song von Adele zu singen, ist alles andere als leicht. Aber Natia erschafft mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer Gitarre eine einzigartige neue Version. © ProSiebenSat.1

Im Halbfinale sang Natia "Somebody to Love" von Queen.

Natia Todua: "Somebody To Love"

Mit einer fantastischen Stimme und einem Gospelchor hinter sich rockt Natia die Bühne. © ProSiebenSat.1

Die Frauen in Samus Team interpretierten den Weihnachts-Klassiker "Santa Claus Is Coming To Town" neu:

Weihnachtssong Team Samu: "Santa Claus Is Coming To Town"

So schön klingt "Santa Claus Is Coming To Town" von "Samus Mädels" unplugged. © ProSiebenSat.1

Im Finale sang Natia ein Duett mit Samu und seiner Band Sunrise Avenue. "Ich bin da für dich", versprach Samu seinem Schützling:

Natia Todua und Samu Haber: "I Help You Hate Me"

Auf diesen Moment hat Samu gewartet: Seinen Song im Duett zu singen. Zusammen mit seiner Band Sunrise Avenue performen er und Natia "I Help You Hate Me". © ProSiebenSat.1

Nach der dreistündigen Final-Show bekam die 21-Jährige mehr als 50 Prozent der Zuschauerstimmen - und performte zum Ende einen Beatles-Klassiker auf der Bühne:

"The Voice of Germany" 2017: Gewinnerin Natia Todua singt "With A Little Help From My Friends"

Natia Todua gewinnt TVOG 2017 und performt erneut den Klassiker "With A Little Help From My Friends" von den Beatles. Emotionen pur! © ProSiebenSat.1

(zusammengestellt von she)