Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt: Sido wird bei "The Voice of Germany" nicht mehr dabei sein. Der Rapper ist jedoch nicht das einzige Jurymitglied, das die Casting-Show verlässt. Wen es nun getroffen hat und wer potenziell das Steuer übernimmt.

Mehr Infos zu "The Voice of Germany" hier

Die Wechselwelle bei der beliebten Musikshow "The Voice of Germany" scheint nicht abzureißen. Nachdem der Sender ProSieben erst vor Kurzem bestätigte, dass Rapper Sido in der neuen Staffel nicht mehr dabei sein wird, berichtet die "Bild" nun über den nächsten Ausstieg: Auch Sängerin Alice Merton soll die Jury verlassen haben.

Alice Merton: Aus bei "The Voice of Germany"?

Ein Sendersprecher habe dem Blatt bestätigt: "Alice Merton wird in der Jubiläumsstaffel von 'The Voice of Germany' nicht dabei sein." Unruhige Zeiten also vor dem Beginn der zehnten Staffel der Casting-Show.

Sollte Merton die Show tatsächlich verlassen, dauerte ihre Karriere bei "The Voice" gerade mal eine Staffel. Übrig blieben dann nur noch die beiden Musiker Rea Garvey und Mark Forster. Wer für Alice Merton nachrückt, ist laut "Bild" noch nicht bekannt.

Nachfolgerin für Sido gefunden?

Anders hingegen sieht es mit der Nachfolge für Ex-Jurymitglied Sido aus. Wie die "Bild" aus Produktionskreisen erfahren haben will, soll auf ihn eine den Zuschauern bereits gut bekannte Dame folgen: Yvonne Catterfeld soll zur Jubiläumsstaffel in die Show zurückkehren.

Yvonne Catterfeld war bereits von 2016 bis 2019 mit dabei. Als großartiger Coach und warmherziger Mensch habe die Sängerin die Show bereichert, fand damals "The Voice". Laut Catterfeld war die Sendung ihre "größte Herausforderung ever". Ob sie sich dieser Herausforderung 2020 erneut stellen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Der Sender selbst hat bisher keine neuen Jurymitglieder bestätigt.

Lesen Sie auch: Samu Haber soll Comeback bei "The Voice"-Jury feiern  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Teaserbild: © SAT.1/ProSieben/André Kowalski