Vom Held zum Hexer: Henry Cavill, das aktuelle Gesicht des Supermans im DC-Universum, schlüpft in der Netflix-Serie "The Witcher" in die Rolle des Geralt von Riva.

Mehr TV-News finden Sie hier

"The Witcher" des polnischen Autors Andrzej Sapkowski soll zu einer Netflix-Serie werden - und nun hat die Hauptfigur Geralt von Riva ein Gesicht. Niemand Geringeres als Henry Cavill, der vielen Filmfans als Superman aus den Comicverfilmungen "Man of Steel" oder "Justice League" bekannt sein dürfte, übernimmt die Hauptrolle in der Adaption der Romanreihe.

Das gab Netflix in einer Pressemitteilung bekannt.

Drei Regisseure wechseln sich ab

Die erste Staffel der Serie soll aus acht Episoden bestehen. Laut Netflix erzählt sie eine epische Geschichte über Schicksal und Familie. Im Zentrum des Geschehens stehe Hexer und Monsterjäger Geralt von Riva, der darum kämpft, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der sich Menschen oft als böser erweisen als die Bestien.

Showrunnerin ist Lauren Schmidt Hissrich. Auf dem Regiestuhl nehmen Alik Sakharov (vier Episoden), Alex Garcia Lopez (zwei Episoden) und Charlotte Brändström (zwei Episoden) Platz.

Henry Cavill ist Fan von "The Witcher"

Henry Cavill war zuletzt in "Mission: Impossible – Fallout" zu sehen. Im Gespräch mit dem Portal "IGN" erklärte er, ein Fan der Erzählungen von Andrzej Sapkowski und der viel gelobten "The Witcher"-Videospiele von CD Projekt RED zu sein. "Die Bücher sind großartig. Sie sind richtig, richtig gut." Und: "'The Witcher 3' – ich habe es gerade zum zweiten Mal komplett durchgespielt. Ich liebe es. Ein wirklich gutes Spiel."

Auch hat der Darsteller seit Dienstag einen Netflix-Account unter dem Namen Geralt von Riva, wie ein aktueller Instagram-Schnappschuss beweist.

Scheint ganz so, als ob Cavill prädestiniert ist für die Rolle des Geralt von Riva. Laut Netflix soll "The Witcher" 2019 erscheinen. Wann genau, ist jedoch noch nicht bekannt.  © 1&1 Mail & Media / CF

Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky und Amazon Prime frischen im September wieder ihr Programm auf.