Bei der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" kam es zu einem schmerzhaften Zwischenfall. Ausgerechnet Günther Jauch verpasste am Samstagabend Thomas Gottschalk eine blutige Lippe.

Mehr TV & Streaming-News finden Sie hier

Blutiger Zwischenfall: In der Samstagabendshow "Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" zog sich TV-Legende Thomas Gottschalk eine Verletzung an der Lippe zu. Niemand anderes als Günther Jauch war dafür verantwortlich – was war passiert?

Thomas Gottschalk: "Wer blutet, hat verloren"

Thomas Gottschalk trat in der RTL-Show gegen Günther Jauch in verschiedenen Spielen an. Bei der sechsten Aufgabe musste einer der beiden aufgestellte Vasen in die Luft schleudern und der jeweils andere sollte diese dann auffangen. So weit, so gut.

Doch bereits nach den ersten Versuchen zeigte sich, dass die Vasen zu gefährlichen Geschossen mutieren konnten. Schnell griff Moderatorin Barbara Schöneberger zu ihrer Schutzbrille und trat ein paar Schritte zurück. Gottschalk scherzte noch: "Wer blutet, hat verloren."

Gottschalk nimmt es mit Humor

Kurze Zeit später passierte das Unglück: Günther Jauch pfefferte seinem Kollegen eine Vase entgegen und traf Gottschalk im Gesicht. "Das blutet. Es tropft auch", war wenig später von dem Entertainer zu hören. "Er blutet wirklich", bestätigte Jauch entsetzt.

Doch offenbar handelte es sich nur um eine kleine Verletzung, weshalb alle drei Moderatoren schnell wieder zu Scherzen aufgelegt waren. "Lass es ruhig ein bisschen tropfen, das lieben die Zuschauer. Super", versuchte Barbara Schöneberger die Situation zu entspannen. Auch Gottschalk, der sich gerade erst zu seinem Ehe-Aus geäußert hatte, fand schnell seinen Humor wieder: "Ich hau' dir die Nächste jetzt auch in die Fresse."

Sanitäter begutachtet Moderator

Als die Lippe nach einigen Minuten immer noch blutete, kam ein Sanitäter auf die Bühne. Allerdings gab der grünes Licht und die Sendung konnte fortgesetzt werden.

Doch so ganz ohne war die Verletzung dann offenbar doch nicht, wie Barbara Schöneberger in einem Interview mit RTL erklärte: "Wenn es auf den Zahn gegangen wäre, würde ich mal sagen, wäre der Zahn weg."

Thomas Gottschalk musste sich am Ende geschlagen geben: Günther Jauch erspielte im Finale 50.000 Euro für eine Dame aus dem Publikum. (amw)  © spot on news

Thomas Gottschalk: Er weicht Fragen aus

Thomas Gottschalk spaziert beim Münchner Filmfest mit seiner neuen Freundin Karina Mroß über den roten Teppich. Zur frischen Liebe will er sich dabei aber scheinbar nicht äußern und weicht geschickt aus ... © RTL Television