Früher polierte er Restaurants auf, jetzt geht es direkt um den Zuschauer: Der TV-Koch Christian Rach will in einer neuen Show zeigen, wie man gut und günstig kocht.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Christian Rach kommt zurück ins Fernsehen. In der neuen Show des ehemaligen Restauranttesters (RTL) wird aber nicht kritisiert, sondern gelehrt: In "Gewusst wie: Rachs 5-Euro-Küche" zeigt Rach, wie man auch mit wenig Geld und wenig Erfahrung gesund und preiswert selbst kochen kann. Die Sendung wird ab Januar im Spartensender "Health TV" laufen.

"Sterneküche ist wunderbar. Aber ..."

Für Rach ist die Show ein persönliches Anliegen – er will die Menschen zu einem gesünderen und nachhaltigeren Essverhalten bewegen, wie er der "Bild der Frau" erklärte: "Sterneküche ist wunderbar. Aber wo wir wieder hinkommen müssen, ist: Dass zu Hause gekocht wird und vor allem, dass die Menschen wieder lernen, einfache Dinge zu machen."

Preiswert ist dabei nicht gleich billig: "'Geiz ist geil' ist die tödlichste aller Aussagen – erst recht, was Ernährung angeht. Ich zeige meinen Zuschauern, dass wir mit fünf Euro eine vierköpfige Familie satt kriegen."

Zuschauer können sich auch bewerben, um mit Rach in der TV-Küche zu kochen oder konkrete Fragen einschicken, die der Koch-Profi dann in der Show beantwortet.

Rach will also alle Ausreden, die zur Tiefkühlpizza führen würden, aus dem Weg räumen - er selbst hat sich nach eigener Aussage übrigens in seinen 61 Lebensjahren noch nie eine gemacht. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Nach Herzenslust schlemmen und gesund bleiben

Viel Geschmack und so gesund: Zehn Alternativen zu beliebten Fettmachern.