So langsam sollte es jeder mitbekommen haben: Es ist WM-Zeit! Doch keine Sorge: Auch wenn Sie keine Lust auf Public Viewing im überfüllten Biergarten haben und sich lieber daheim vor die Glotze knallen, gibt es das richtige Programm für Sie. Hier sind unsere TV-Tipps der Woche.

Montag: Bei Rach nichts Neues

"Rach der Restauranttester" darf am Montag um 20:15 Uhr bei RTL ran. Der Koch zeigt chaotischen Lokalbesitzern, wie man ein Spitzenrestaurant führt. Dieses Mal benötigt das "Reiterstüble" in Sindelfingen Hilfe.

Auf Arte läuft um 20:15 Uhr "Im Westen nichts Neues". Das Antikriegsdrama von 1930 sollte jeder mal gesehen haben. Im Anschluss um 22:25 Uhr beleuchtet die Dokumentation "Geschundenes Zelluloid" die Zensurgeschichte des Werkes.

Tele 5 entführt den Zuschauer um 22:14 Uhr nach Hongkong. "Ti Lung - Das blutige Schwert der Rache" ist ein empfehlenswertes Schwertkampfdrama mit Actionstar Ti Lung. Außerdem kommen am Montag natürlich auch die Fußballfans noch einmal auf ihre Kosten. Um 18:00 Uhr spielt Niederlande gegen Chile und um 22:00 Uhr Kamerun gegen den Gastgeber Brasilien.

Der Montag im Überblick
Im Westen nichts NeuesArte20:15 Uhr
Ti Lung - Das blutige Schwert der RacheTele 522:14 Uhr
WM 2014 Kamerun gegen BrasilienARD22:00 Uhr

Dienstag: Gewollt und ungewollt dämlich

Der TV-Dienstag startet im Zeichen der Musik! Bei Tele 5 gibt Jack Black um 20:14 Uhr in "Kings of Rock - Tenacious D" den Harten. Der Film ist so gewollt dämlich, dass es eine Freude ist zuzusehen. Ungewollt dämlich wird es um 20:15 Uhr bei Vox. In der ersten Folge seiner neuen Show "Chicas Walk Academy by Jorge González" bringt Laufstegtrainer Jorge "ganz normalen Chicas" Anmut und Styling bei.

Im ZDF gibt es am Dienstag die volle WM-Dröhnung. Ganze vier Spiele werden gezeigt. Um 18:00 Uhr spielen Italien gegen Uruguay und Costa Rica gegen England. Um 22:00 Uhr müssen sich Japan gegen Kolumbien und Griechenland gegen die Elfenbeinküste beweisen.

Lustige und gewagte Stunts gibt es bei RTL Nitro im Doppelpack. Um 20:15 Uhr läuft "Jackie Chan Powerman II", um 22:00 Uhr folgt die Fortsetzung. Krimifans kommen beim BR und SWR auf ihre Kosten. Der Münchner Kommissar Batic verliert um 20:15 Uhr im BR in "Tatort: Wir sind die Guten" sein Gedächtnis und das Münsteraner Team darf um 20:15 Uhr im SWR zur "Spargelzeit" einen Mord aufklären.

Der Dienstag im Überblick
Kings of Rock - Tenacious DTele 520:14 Uhr
Tatort: Wir sind die GutenBR20:15 Uhr
Tatort: SpargelzeitSWR20:15 Uhr

Mittwoch: Groupies, Horror und die Wollnys

Besonders kultiviert wird es am Mittwoch um 20:15 Uhr bei Arte. Dort wird live die Oper "Carmen" aus der Arena von Verona gezeigt. Der Regisseur Franco Zeffirelli inszeniert die Oper im antiken Amphitheater.

Seichter wird es dagegen um 20:15 Uhr bei Sat.1. In der Romanze "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" erobert die taffe Anna Fischer einen Boygroup-Sänger. Der Film trieft vor Kitsch, kann aber dank der beiden Hauptdarsteller punkten.

Wenn der Film Sie in schön wohlige und romantische Stimmung gebracht hat, empfehlen wir um 22:25 Uhr auf Kabel 1 den Konter. Den Kult-Horror "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" kann man sich einfach immer geben.

Auch am Mittwoch gibt es vier WM-Spiele. Die ARD zeigt um 18:00 Uhr Nigeria gegen Argentien und Bosnien-Herzegowina gegen den Iran. Um 22:00 Uhr spielt Honduras gegen die Schweiz und Ecuador gegen Frankreich. Bei RTL II kann man um 20:15 Uhr der Großfamilie Wollny dabei zusehen, wie sie versuchen, ihr chaotisches Leben unter Kontrolle zu bringen.

Der Mittwoch im Überblick
Groupies bleiben nicht zum FrühstückSat.120:15 Uhr
Carmen aus der Arena von VeronaArte20:15 Uhr
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hastKabel 122:25 Uhr

Donnerstag: Schlaaaaand!

Am Donnerstag ist völlig egal, was auf jedem anderen Sender als ZDF läuft. Dort spielt um 18:00 Uhr Deutschland gegen das US-Team von Jürgen Klinsmann um den Einzug ins Achtelfinale. Daher:

Der Donnerstag im Überblick
WM 2014 Deutschland gegen USAZDF18:00 Uhr
WM 2014 Deutschland gegen USAZDF18:00 Uhr
WM 2014 Deutschland gegen USAZDF18:00 Uhr

Nein im Ernst, natürlich strahlen auch andere Sender am Donnerstag etwas aus. Um 20:00 Uhr ist das Fußballspiel wieder vorbei und die drei Zuschauer, die nicht auf den Fan-Meilen feiern (weil Deutschland die USA natürlich wegschießt), haben freie Auswahl. Bei ProSieben wird um 20:15 Uhr Michael "Bully" Herbigs "(T)Raumschiff Suprprise - Periode 1" zum gefühlt hundertsten Mal wiederholt.

Ähnlich "lustig" wird es um 22:10 Uhr bei Kabel 1. Eddie Murphy muss in "Die Geistervilla" und stellt dort unter Beweis, warum es gut ist, dass er seit Jahren keinen populären Film mehr gemacht hat. Bei ZDF Neo geht es um 20:15 Uhr ernster zu. In "Allein gegen die Angst" versteckt sich Harald Schrott als Kronzeuge mit Ehefrau Anja Kling vor gewaltbereiten Zigarettenschmugglern.

Wer immer noch im WM-Fieber ist, kann sich um 22:00 Uhr die Partien Südkorea gegen Belgin und Russland gegen Algerien antun.

Der Donnerstag im Überblick
WM 2014 Deutschland gegen USAZDF18:00 Uhr
Allein gegen die AngstZDF Neo20:15 Uhr
Die GeistervillaKabel 122:10 Uhr

Freitag: Fußballfrei mit Muppets

Fußballbegeisterte und auch Teilzeitfans müssen jetzt ganz stark sein. Der Freitag ist fußballfrei! Es werden nicht einmal Klassiker-Spiele wiederholt, um den abhängigen TV-Zuschauern ihre tägliche Dosis zu verabreichen. Auch sonst ist das deutsche Fernsehprogramm eher unbefriedigend.

Um 20:15 Uhr dürfen "Die Muppets" in ihrem ersten Kinofilmabenteuer seit "Muppets aus dem All" vor 15 Jahren um ihr altes Studio kämpfen, das abgerissen werden soll. Mit dabei: "How I Met Your Mother"-Star Jason Segel, der auch das Drehbuch geschrieben hat.

Im Ersten läuft die Komödie "Wir tun es für Geld", mit Diana Amft und ihrem Scheinehemann Florian Lukas. Auch für Geld tun es die Promis bei RTL. Im "Familien Duell Prominenten Special" tritt Giovanni Zarrellas Familie gegen die der DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmermann an.

Auch Vampirtrash, der Wesley Snipes Karriere ruinierte, gibt es am Freitag im TV. "Blade: Trinity" läuft um 22:25 Uhr bei ProSieben und ist immer wieder für Peinlichkeitslacher gut.

Der Freitag im Überblick
Die MuppetsProSieben20:15 Uhr
Wir tun es für GeldARD20:15 Uhr
Familien Duell Prominenten-SpecialRTL20:15 Uhr

Samstag: Achtelfinale und grauenhafte Klischees

Nach einem grauenvollen, fußballfreien Freitag wird heute im TV wieder gekickt. Das erste Achtelfinale in Brasilien findet um 18:00 Uhr statt. Dann spielt der der Erste aus der Gruppe A gegen den Zweiten der Gruppe B. Um 22:00 Uhr kämpfen der Gruppenerste aus C gegen den Zweiten aus D.

ZDF Neo nimmt den Bildungsauftrag der Öffentlich-Rechtlichen am Samstag um 20:15 Uhr noch weniger ernst als sonst. "Agent Ranjid rettet die Welt" von und mit Kaya Yanar ist unser Flop der Woche. Dass man fremde Kulturen auch lustig und ohne hirnlose Klischees darstellen kann, wird direkt im Anschluss um 21:35 Uhr gezeigt. "Salami Aleikum" ist milde, nicht überzogen und auch noch lustig.

ProSieben setzt zur Primetime auf den Dauerbrenner "Galileo". Bei "Galileo Big Pictures: On Tour" taucht Moderator Aiman Abdallah in Fotos ein und erklärt unterhaltsam die Umstände, wie das Foto entstand.

Der WDR zeigt um 21:45 Uhr dagegen feinsten britischen Humor. Wer die "Sherlock"-Serie der BBC mit Benedict Cumberbatch nicht kennt, muss unbedingt einschalten.

Der Samstag im Überblick
Sherlock: Der Leere SargWDR21:45 Uhr
Salami AleikumZDF Neo21:35 Uhr
Galilei Big Pictures. On TourProSieben20:15 Uhr

Sonntag: Achtelfinale, Fantasy und "Tatort"

Am Sonntag finden die nächsten Spiele des Achtelfinales der Weltmeisterschaft statt. Um 18:00 Uhr tritt der Erste aus der Gruppe B gegen den Zweiten der Gruppe A an. Um 22:00 Uhr spielt der Erstplatzierte der Gruppe D gegen den Zweitplatzierten der Gruppe C.

Bei den Münchnern von ProSieben wird es zur Primetime fantasygeladen. Saoirse Ronan brilliert in Peter Jacksons "In meinem Himmel" als ermordetes Mädchen zwischen Leben und Tod. Herrlich komisch wird es dagegen bei RTL II. "Mel Brooks' Spaceballs" kann man sich einfach immer ansehen.

Die Krimiliebhaber kommen beim HR auf ihre Kosten. Der "Tatort: Dinge, die noch zu tun sind" dreht sich heute um legale Partydrogen und den Mord an einem Drogenkoch.

Bei Tele 5 befindet sich Michael Douglas als kiffender Romanautor in einer Schaffenskrise, aus der ihm der selbstmordgefährdete Literaturstudent Tobey Maguire helfen soll. "Wonder Boys" läuft dort um 20:15 Uhr.

Der Sonntag im Überblick
In meinem HimmelProSieben20:45 Uhr
Mel Brooks' SpaceballsRTL II20:15 Uhr
Tatort: Dinge, die noch zu tun sindHR21:45 Uhr