Andreas Gabalier ist ein Wiederholungsopfer! "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz ließ den Volks-Rock'n'Roller jetzt schon zum zweiten Mal in seine Falle tappen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Dass sich Vollblut-Musiker Andreas Gabalier mit dem Gesetz anlegt, ist nur schwer vorstellbar. Dennoch musste er nun leidige Bekanntschaft mit der Polizei machen.

Am Zirler Berg in Tirol geriet der sonst so coole Volks-Rock'n'Roller in eine Verkehrskontrolle, die seine Geduld auf eine harte Probe stellte - bis schließlich die Handschellen klickten. Warum? Ganz einfach: Guido Cantz wollte es so!

Ein leichtes Opfer

Gemeinsam mit der Vize-Miss Tirol 2017, Maria Hackl, machte sich der "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator einen Scherz daraus, den Sänger mal wieder auflaufen zu lassen.

Denn schon im Jahr 2013 führte Cantz den Österreicher mit seiner versteckten Kamera hinters Licht. Damals sollte der Sänger an einem vorgetäuschten Autorennen teilnehmen.

Einziges Problem: Cantz ließ das Auto via Fernsteuerung immer wieder absaufen.

Auch Tim Mälzer muss dran glauben

Andreas Gabalier steht in der Riege der Veräppelten nicht alleine da. Auch Starkoch Tim Mälzer wird in der neuesten Ausgabe von "Verstehen Sie Spaß?" ein ordentlicher Bär aufgebunden.

Wie Guido Cantz das geschafft hat, zeigt das Erste am Samstag ab 20.15 Uhr.

Ebenfalls auf der Streiche-Couch sitzen dann die YouTube-Stars Heiko und Roman Lochmanm alias Die Lochis sowie Désirée Nosbusch, Joyce Ilg, Kaya Yanar und Christoph Sonntag. (cos)  © spot on news