Was wurde eigentlich aus ...?

Disney ist für viele das Sprungbrett für die ganz große Entertainment-Karriere. Mit dem frühen Ruhm kommen manche Stars jedoch besser klar als andere.

Vor 19 Jahren wurde die ORF-Sitcom rund um das fiktive Amt für Weihnachtsdekoration erstmals ausgestrahlt. Neben Roland Düringer, Alfred Dorfer und Monica Weinzettl trugen viele weitere prominente Künstler zum Kult der Serie bei. Was aus den Stars von einst geworden ist.

Mit der Romanverfilmung von "Trainspotting" schuf Danny Boyle 1996 einen echten Kultstreifen. Nun gibt es eine Fortsetzung des schwarzhumorigen Drogen-Dramas. Die Stars des ersten Teils sind dabei. Was haben Ewan McGregor und Co. eigentlich in der Zwischenzeit gemacht?

1999 lief der Klassiker "Eiskalte Engel" in den Kinos. Selma Blair, die damals die naive Cecile Caldwell spielte, wird am 23. Juni 45 Jahre alt. Was machen sie und die anderen Schauspieler des Films heute?

"Full House" war in den 1980er-/1990er-Jahren eine echte Kultserie, die von Netflix unter dem Namen "Fuller House" neu aufgelegt wurde. Nicht dabei waren aber die Olsen-Zwillinge Ashley und Mary-Kate. Die beiden werden am 13. Juni 2017 31 Jahre alt. Das haben die "Full House"-Stars in der Zwischenzeit gemacht.

Was machen die Stars der 80er-Jahre-Kultserie heute?

Das Leben der Rettungsschwimmer geht auch nach dem Ende der Serie fernab vom Strand weiter. Anlässlich des Geburtstags der Ex-"Baywatch"-Nixe Carmen Electra werfen wir einen Blick auf die Karrieren der Stars.

Mit "Der Prinz von Bel-Air" gelang Will Smith der Durchbruch als Schauspieler. Die Serie lief in den 1990er-Jahren sechs Staffeln lang und war auch hierzulande sehr erfolgreich. Bei einem Drehtermin traf der Schauspieler jetzt seine alten Kollegen wieder. Was wurde eigentlich aus den Darstellern der Familie Banks, die Will in ihrer Villa in Bel-Air aufnahm?

Vor 25 Jahren, am 19. Februar 1992, feierte die Kultserie "Eine schrecklich nette Familie" Deutschlandpremiere. Noch heute feiern die Fans die grandiose Comedyserie. Zum Jubiläum fragen wir uns: Was machen die Stars der Serie eigentlich heute?

Weihnachten ohne "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und "Der kleine Lord" ist für viele undenkbar. Wie es mit den Stars von damals weiterging.

James Camerons "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" war 1991 der bis dato teuerste Film aller Zeiten und wurde durch seine geschickte Mischung aus Endzeit-Thriller und Buddymovie zum Meilenstein des Science-Fiction-Kinos. Doch was wurde eigentlich aus den Darstellern des apokalyptischen Blockbusters?

Von 1984 bis 1994 begeisterten die "Police Academy"-Filme große wie kleine Kinobesucher. Aber was wurde seitdem eigentlich aus Mahoney, Hightower und Co.?

Laut, aufbrausend und dick: So haben TV-Nostalgiker Roseanne Barr in ihrer Sitcom "Roseanne" (1988 bis 1997) in Erinnerung. Am 3. November feiert die Schauspielerin ihren 63. Geburtstag - doch dick ist sie schon lange nicht mehr. Was wurde aus den "Roseanne"-Stars wie John Goodman oder Sarah Chalke?

Jerry feiert runden Geburtstag. Was aus dem Schauspieler geworden ist.

So ging es mit nach "Alle unter einem Dach" mit den Darstellern weiter.