Cindy aus Marzahn hat ihren Job bei "Wetten, dass..?" aufgegeben. Zeitliche Probleme sollen sie zu diesem Schritt bewogen haben. Kommt jetzt die große Langeweile? Beim ZDF müsste klar sein, dass Markus Lanz die Samstagabend-Show nicht alleine stemmen kann - er braucht eine neue Assistentin! Wir haben eine fiktive Stellenanzeige erstellt, die der Mainzer Sender gerne übernehmen darf.

"Wetten, dass..?" sucht neue Moderations-Assistenz

Sind Sie es leid, bei Privatsendern wie RTL II, RTL, Vox oder Tele 5 zu moderieren? Haben Sie genug davon, nur C-Promis durch langweilige Nerv-Rituale zu jagen und wollen lieber Hollywood-Größen doof aussehen lassen? Dann bewerben Sie sich als Moderations-Assistenz bei "Wetten, dass..?"!

Wir sind Europas größte Unterhaltungs-Show (wenn mal wieder genug Menschen einschalten) und existieren seit 32 Jahren. Für die Sicherung des großen Erfolgs unserer Produktion suchen wir ab sofort eine neue Assistentin für unseren sympathischen Chefmoderator Markus Lanz.

Ihre Aufgaben:

Den Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit bei unserer Samstagabend-Show bilden Betreuung, Bewirtung und Pflege der Kandidatinnen und Kandidaten sowie prominenten Wettpaten. Zur Sicherung des visuellen Werts der Show wird es ebenso Ihre Aufgabe sein, mehr als drei verschiedene Abendroben auszusuchen und diese in Rekordgeschwindigkeit wechseln zu können.

Für den Umgang mit unseren weltberühmten Gästen ist eine gründliche Recherche von größter Notwendigkeit. Zur Vorbereitung auf Gespräche wird von Ihnen erwartet, sich aus vielen Interviews mit Zitaten einzudecken, mit denen Sie unseren Chefmoderator versorgen. Den Gesprächseinstieg "Ein schöner Satz von Ihnen ist ..." sollten Sie schon einmal gehört haben.

Es wird von Ihnen erwartet, auch nach der Show am Samstag noch bis Montagabend mit dem Chefmoderator in der großräumigen Kabine mit Luxusausstattung und exzellenter Verköstigung zu bleiben. Gerne können Sie dann Ihr psychologisch geschultes "gut Zureden" an unserem Moderator noch weiter ausbauen.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen Humor und ertragen auch extrem flache Witze
  • Sie sind kein ungeduldiger Mensch und ertragen es auch, wenn derselbe Satz oder Ausdruck in einer Sendung zweistellig oft fällt
  • Sie haben idealerweise ein abgeschlossenes Pädagogikstudium und schaffen es mit pubertären Ausdrücken und unreifen Lachanfällen souverän umzugehen
  • Sie haben idealerweise ein abgeschlossenes Psychologiestudium und/oder mehrere Emotionsseminare besucht, wodurch Sie andere Menschen auch in sehr selbstkritischen Momenten aufheitern können
  • Sie haben keine Angst vor wilden Tieren, Pyrotechnik oder Gesprächspartnern, die mit vulgärer Ausdrucksweise Schamgefühle in Ihnen auslösen könnten
  • Sie sind idealerweise blond wie Ihre beiden Vorgängerinnen (Perücken werden akzeptiert)
  • Sie haben kein Problem damit, das Wiederholen eingefahrener Muster bedingungslos zu akzeptieren und lehnen riskante Überarbeitungen ab
  • Sie sind nicht schnell eingeschnappt und können auch mit Unmutsäußerungen des Kunden durch Buhrufe umgehen

Sollten Sie in der Co-Moderation von "Wetten, dass..?" eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe sehen, melden Sie sich bitte in Mainz beim ZDF. Senden Sie mit Ihrer Bewerbung wenn möglich Arbeitsproben, Geburtsurkunde und - falls vorhanden - eine Liste mit Ihren Allergien. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass eine Einarbeitung durch Ihre Vorgängerin nicht realisierbar ist. Aber Herr Lanz wird Ihnen hilfreich zur Seite stehen.