Was haben Jenny Elvers, David Odonkor und Silvia Wollny gemeinsam? Richtig, sie alle rühmen sich mit einem Sieg bei "Promi Big Brother". Nach zwei Wochen engsten Zusammenlebens mit anderen B- und C-Promis freuten sie sich über den Siegerpokal und die Prämie für all die Widrigkeiten - immerhin 100.000 Euro. Schon bald wird ein neuer Name in den Ruhmeshallen der TV-Sendung stehen, die erstmals im Jahr 2000 mit Otto-Normalverbrauchern als Kandidaten zu sehen war.

Bevor es am Freitag, 9. August, mit der siebten Staffel von "Promi Big Brother" losgeht, gibt es hier kurz und knapp alle wichtigen Informationen zu dem TV-Event.

Worum geht's?

Bei "Promi Big Brother" verabschieden sich zwölf "Stars" von ihrem komfortablen Leben und ziehen gemeinsam unter ein Dach. Der Clou: Die Interaktion der Prominenten wird rund um die Uhr von zig Kameras beobachtet. Weil obendrein der Platz ein knappes Gut ist, kommt es regelmäßig zu Unstimmigkeiten und Zickereien unter den Kandidaten. Täglich kämpfen die Bewohner zudem in Duellen um den Verbleib in der Show. Außerdem können die Zuschauer mittels Telefonvoting Einfluss nehmen.

Wann ist der Start?

Die siebte Staffel von "Promi Big Brother" startet am Freitag, 9. August, live bei SAT.1. In den folgenden zwei Wochen berichtet der Sender jeweils täglich live vom Zusammenleben der Promis.

Um welche Uhrzeit läuft der Spaß?

Den Auftakt am Freitag, 9. August, strahlt SAT.1 zur Primetime um 20.15 Uhr aus. Gleiches gilt für die Episoden an den beiden darauffolgenden Freitagen, inklusive des Finales am 23. August. Die restlichen Folgen gibt es täglich um 22.15 Uhr zu sehen.

Wer sind die Kandidaten?

Wie jedes Jahr hüllt sich SAT.1 bei der Auswahl der Kandidaten im Vorfeld in Schweigen. Die Boulevardpresse hindert das allerdings nicht daran, fleißig darüber zu spekulieren, wer dieses Mal mit dabei ist. "RTL.de" etwa will schon vor dem Start der Sendung erfahren haben, dass die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Theresia Behrend Fischer und Ex-"Bachelorette"-Kandidat Rafi Rachek in den Container ziehen. Heiß gehandelt wird zudem die einstige "DSDS"-Jurorin Shirin David.

Wer sind die letzten Sieger? Was machen sie jetzt?

In die Gewinnerliste von "Promi Big Brother" konnten sich bisher Schauspielerin Jenny Elvers (2013), Moderator Aaron Troschke (2014), Ex-Fußballprofi David Odonkor (2015), Uschi-Glas-Sohn Ben Tewaag (2016), Unternehmer Jens Hilbert (2017) und Reality-TV-Star Silvia Wollny (2018) eintragen. Die letztjährige Gewinnerin ist regelmäßig in der RTL II-Sendung "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" zu sehen und gab kürzlich bekannt, erneut Oma zu werden.

David Odonkor hat unterdessen seine aktive Spielerkarriere beendet und heuerte im Juli beim türkischen Zweitligisten Eskisehirspor als Co-Trainer und Sportlicher Leiter an. Mit dem ehemaligen Sieger Aaron Troschke gibt es derzeit für alle "Promi Big Brother"-Fans ein Wiedersehen im Netz. Gemeinsam mit der Influencerin Raffaela Zollo bespricht er bis zum Staffelstart am 9. August in einer Online-Show (verfügbar bei IGTV und SAT.1 Online) jeden Sonntag und Mittwoch die aktuellsten Gerüchte zur Show.

Wie lange dauert die Staffel?

Die neue Staffel umfasst insgesamt 15 Folgen, die live aus dem "Promi Big Brother"-Haus gesendet werden. SAT.1 zeigt die Episoden nicht nur im Free-TV, sondern bietet auch einen kostenlosen Live-Stream der Sendung auf der offiziellen Senderwebsite an.

Seit wann gibt's die Show?

Seine Premiere feierte "Promi Big Brother" 2013. Seither gab es in jedem Jahr eine neue Staffel der Reality-TV-Sendung. Weitaus älter ist die reguläre Version von "Big Brother", bei der sich Normalos rund um die Uhr von Kameras beobachten lassen. Diese Sendung debütierte im Jahr 2000 im deutschen Fernsehen und erfährt pünktlich zu ihrem 20. Geburtstag im kommenden Jahr ein Revival.

Wer sind die Moderatoren?

Im "SAT.1 Frühstücksfernsehen" sind Marlene Lufen und Jochen Schropp seit Jahren ein eingespieltes Team. Nun moderiert das Duo auch die siebte Auflage von "Promi Big Brother" - wie bereits im letzten Jahr. Während Marlene Lufen 2018 erstmals mit dabei war, präsentiert Jochen Schropp die Show schon seit 2014 und war im gleichen Jahr sogar für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Was bekommt der Sieger?

In den letzten Jahren durften sich die Gewinner von "Promi Big Brother" neben dem Siegerpokal auch über eine satte Geldprämie in Höhe von 100.000 Euro freuen. Ob diese stattliche Summe auch dem diesjährigen Triumphator winkt, gab SAT.1 bisher noch nicht bekannt.