"Zähne? Top. Stimme? Scheiße."

Kommentare0

DSDS: Kay One macht sich mit peinlichen Sprüchen lächerlich.

DSDS 2014: Larissa Joyce Melody Haase und Kay One: Superstar-Anwärterin Larissa erzählt der Jury von ihren türkischen, arabischen, amerikanischen und polnischen Wurzeln. Daraufhin fragt Kay One (seine Mutter ist Filipina): "Möchtest du auch was Philippinisches in dir haben?" Marianne Rosenberg und Mieze Katz verdrehen bei so einer plumpen Anmache die Augen ...
DSDS 2014: Maurizio und Kay One: Der Juror befragt DSDS-Anwärter Maurizio, ob seine Freundin auch alleine Party machen dürfe. Als der Kandidat verneint, sagt Kay One: "Sie ist 17, sie hat keine Party zu machen! Ich lebe auch im Mittelalter. Bin auf deiner Seite."
DSDS 2014: Tanja und Kay One: Kandidatin Tanja schafft es in die nächste Runde. Nicht wegen ihres Gesangtalents, sondern wegen ihrer üppigen Oberweite. Kay One zu ihrem Auftritt: "Aussehen? Top! Ausstrahlung? Top! Zähne? Top! Arsch? Top! Stimme? Scheiße! Aber weil wir nicht bei 'The Voice' sind, kriegst du ein Ja."
DSDS 2014: Ryan Stecken: Als Ryan Stecken, der erste Drag-King der Sendung, vor die Jury tritt, spottet Kay One im Hinblick auf den früheren DSDS-Juror Bill Kaulitz: "Bill von Tokio Hotel ist zurückgekehrt."
DSDS 2014: Kay One und Dieter Bohlen: Vanessa Richters pralle Lippen sind Anlass genug für ausführliche Tuscheleien zwischen Kay One und Dieter Bohlen. Sie schicken die Superstar-Anwärterin in den Recall. Der Rapper: "Bist weiter, aber spritz dir nicht noch mehr in die Lippen."
DSDS 2014: Kay One: Frauen müssen bei Kay One nicht arbeiten gehen: "Ich passe auf meine Frauen auf. Ich würde meine Frau nie arbeiten lassen, dann ist sie abhängig von mir und kann den Mund nicht zu weit aufmachen."
DSDS 2014: Kay One und Dieter Bohlen: Kay One erkennt die wahren Werte des Lebens und urteilt rein nach Bauchgefühl. Oder meint er etwa mit "mein Kopf hat 'Nein' gesagt, aber da gab es noch jemand anderen" ein etwas tiefer liegendes Körperteil?
DSDS 2014: Mietze Katz und Kay One: Während die anderen Juroren gerne mal über die Kandidaten sprechen, redet Kay One lieber über sich selbst: "Wenn er ankommt und sagt: 'Hört mal, ich bin der Ober-Checker, ich krieg alle'. Ich meine, wenn jemand wirklich tausend Frauen bekommt, so wie ich, der sagt das erst gar nicht."