• In der RTL-Tanzshow "Let's Dance" sind am Freitagabend (20:30 Uhr) wieder alle Promis dabei.
  • Politikerin Caroline Bosbach (32), Unternehmerin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49) und Schauspieler Timur Ülker (32) sind nach ihren Corona-Infektionen wieder am Start, wie RTL am Donnerstag bei der Vorstellung der Tänze mitteilte.

Mehr Infos zu "Let's Dance" 2022 finden Sie hier

Alle drei hatten in der vergangenen Show wegen positiver Corona-Tests aussetzen müssen. "Ich merke richtig: Mein Körper ist zwar da, aber irgendwie auch nicht", sagte Ülker nach einem Training mit Profitänzerin Malika Dzumaev (31), die ebenfalls infiziert war, am Donnerstag bei Instagram.

Während die Promis wieder gesund sind, fällt Profitänzerin Kathrin Menziger (33) an der Seite von Zirkusartist René Casselly (25) wegen eines positiven Corona-Tests aus.

Obwohl sie alles getan habe, damit das nicht passiert, habe es sie erwischt, sagte Menzinger bei Instagram. Sie wird in Show 4 durch Regina Luca (33) ersetzt.

Casselly geht nicht nur mit einer neuen Tanzpartnerin ins Rennen, sondern auch mit einem Bonuspunkt. Dieser wurde ihm in der Show am vergangenen Freitag von Jury und Publikum verliehen. Wegen der drei Corona-Ausfälle war kein Kandidat ausgeschieden.  © dpa

Let's Dance, RTL, Corona, Teilnehmer, Joachim Llambi, Janin Ullmann, Amira Pocher, Motsi Mabuse
Bildergalerie starten

Sensationsshow trotz Corona-Ausfällen: Zum ersten Mal fallen die 30 Punkte bei "Let's Dance"

Als hätten sich alle Tänzer den Frust vom Leib getanzt: Bei der drittem "Let's Dance"-Show gibt es große Leistungen und noch größere Emotionen - nicht nur im Dreivierteltakt.