• Nazan Eckes hat die Gerüchte um ihre Kündigung bei RTL bestätigt.
  • Die Moderatorin gibt nach drei Jahren das RTL-Wochenmagazin "Extra" ab.
  • "Bei mir stehen gerade alle Zeichen auf Veränderung", so Eckes.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Die Moderatorin Nazan Eckes (45) gibt nach drei Jahren das RTL-Wochenmagazin "Extra" ab. "Bei mir stehen gerade alle Zeichen auf Veränderung. Daher habe ich entschieden die bisherige, exklusive Zusammenarbeit mit RTL zu beenden und meine Sendung 'Extra' abzugeben", sagte die Moderatorin laut RTL am Donnerstag.

Es gebe jedoch Ideen, gemeinsame Projekte mit RTL auch über das Ende 2022 hinaus umzusetzen. Vor wenigen Tagen waren Gerüchte laut geworden, dass Eckes ihren Job bei dem Privatsender gekündigt haben soll, RTL selbst hatte das zunächst nicht bestätigen können.

Nazan Eckes: "An der Zeit für mich, Neues zu wagen"

Am Donnerstag meldete sich die Moderatorin auch auf ihrem Instagram-Profil nochmal zu Wort: "Es stimmt, dass ich neue Wege gehen möchte. Und ja, das betrifft auch meine jahrelange, sehr intensive Zusammenarbeit mit RTL", schreibt Eckes. Sie habe bei dem Sender "bisher unendlich viele Chancen bekommen".

Aber nun sei es an der Zeit, "Neues zu wagen und die Comfort Zone zu verlassen". Sie freue sich darauf, sich "auf ganz neue Sachen einzulassen, Träume und Ideen zu verwirklichen, die mit meiner bisherigen Tätigkeit als Moderatorin nichts zu tun haben".

Bei ihren Fans findet sie Zuspruch. "Freue mich auf alles was kommt und wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft", schreibt eine Nutzerin. Andere wünschen der Moderatorin viel Glück für die Zukunft - unter anderem auch "Let's Dance"-Tanzprofi Christian Polanc, mit welchem sie in der Staffel 2019 auf dem Tanzparkett zu sehen war.

Lesen Sie auch: Rührender Instagram-Post: So trauert Nazan Eckes um ihren Vater

Nazan Eckes ist seit rund 23 Jahren bei RTL

Eckes hatte die Hauptmoderation der Montagssendung "Extra – das RTL-Magazin" im Jahr 2019 von Birgit Schrowange übernommen, die das Magazin 25 Jahre präsentiert hatte.

Eckes startete 1999 ihre RTL-Kariere mit der Wettermoderation der Regionalsendung "Guten Abend RTL". Sie moderierte später unter anderem "RTL II News" und "Life! – Die Lust zu leben".

Bei den ersten drei Staffeln von "Let's Dance" war sie Gastgeberin, war auch bei "Deutschland sucht den Superstar" im Einsatz. Jahrelang stand sie außerdem für "Explosiv – Das Magazin" vor der Kamera. (dpa/ari)

Victoria Swarovski: Shitstorm wegen zu viel nackter Haut

Victoria Swarovski bei "Let's Dance": Kritik wegen viel nackter Haut - RTL reagiert

"Let’s Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski zeigte sich in der zweiten Folge der aktuellen Staffel in einem knappen Kleid – für viele Zuschauer zu viel nackte Haut. Auf Social-Media erntet die österreichische Popsängerin eine Menge Kritik. Sender RTL verteidigt die Moderatorin.