• Zahlreiche Kinder und Jugendliche haben in den vergangenen 20 Jahren spielerisch durch die TV-Wissenssendung "Wissen macht Ah!" gelernt.
  • Der Fernsehmoderator Ralph Caspers gibt die Sendung nun ab.
  • Sein Nachfolger steht schon fest.

Mehr News zu TV-Shows finden Sie hier

Der Fernsehmoderator Ralph Caspers gibt nach mehr als 20 Jahren die Wissenssendung "Wissen macht Ah!" ab. Der 50-Jährige kümmere sich um "neue und andere Projekte", teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Donnerstag in Köln auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. In den neuen Folgen ab September werde Caspers nicht mehr Teil des Moderatorenduos mit Clarissa Corrêa da Silva sein. Seine Nachfolge wird Tarkan Bagci antreten. Die Kindersendung "Wissen macht Ah!" läuft unter anderem im Ersten und auf dem KiKA.

Caspers wird allerdings weiter in Formaten des WDR-Fernsehens zu sehen sein. Er trete unter anderem in den Formaten "Quarks" und "Die Sendung mit der Maus" auf, wie der Sender mitteilte.

Tarkan Bagci übernimmt Nachfolge von Ralph Caspers bei "Wissen macht Ah!"

Der Neue in der Kindersendung ist der Comedian, Autor und Podcaster Tarkan Bagci. Er war in der Vergangenheit als Autor für Jan Böhmermanns Satiresendung "Neo Magazin Royale" tätig und gehört aktuell zum Team der Late-Night-Show "Studio Schmitt".

Zu seiner neuen Aufgabe teilte der 1995 geborene Bielefelder auf Instagram mit: "Ich hoffe, dass ich zumindest einen Bruchteil von dem zurückgeben kann, was Ah! mir als Kind gegeben hat." Hätte man ihm vor 20 Jahren gesagt, dass er eines Tages die Sendung moderieren würde, hätte er vermutlich Folgendes geantwortet: "AHHH! HILFE! Da ist ein fremder Mensch in meinem Zimmer!! MAMA!" (sbi/dpa)

Kinder, Vorbilder, Glück

Folge 20: Genies im Glücklichsein: Das sollten wir wieder so machen als Kind

Auch Kinder haben Sorgen, keine Frage. Doch sie machen so vieles besser als wir, ohne Achtsamkeitskurse belegen zu müssen. Und sie erinnern uns: Das Talent zum Glück steckt in uns, weil wir schließlich selbst mal Kinder waren!