Weihnachten steht vor der Tür - und damit auch zahlreiche Weihnachtsfilm-Klassiker! Doch welchen muss man definitiv gesehen haben? Wir haben für Sie zehn Film-Highlights zusammengestellt, die Sie garantiert in die richtige Stimmung versetzen. Und die Sendetermine verraten wir natürlich auch.

Mit unserem Adventskalender kommen Sie entspannt durch die Weihnachtszeit.


10. Die Familie Stone

Die Familie Stone ist definitiv ein Film, der auf das Familienchaos zu Weihnachten einstimmt - und am Ende helfen kann, das Ganze unbeschadet zu überstehen. Denn Harmonie ist an Weihnachten meistens relativ: Jede Familie hat ihre Marotten, doch am Ende zählt, dass alle zusammenhalten.

Zu sehen ist der Film am Sonntag, 24.12. um 20:15 Uhr und am Dienstag, 26.12. auch um 20:15 Uhr auf dem österreichischen Privatsender Puls4. Auf Netflix ist der Film auch abrufbar.

Everett (Dermott Mulroney) stellt seiner Mutter (Oscar-Preisträgerin Diane Keaton, l) seine Verlobte Meredith (Sarah Jessica Parker) vor.

9. Kevin - Allein zu Haus

Jeder hat diesen Film schon gefühlte 5.000 Mal gesehen. Macht aber nichts! Macaulay Culkins One-Man-Show als Kevin McCallister macht auch 27 Jahren nach seiner Veröffentlichung noch Spaß.

Der wohl bekannteste Familienfilm ohne Familie darf an Weihnachten nicht fehlen: Er läuft am Samstag, 23.12. um 20:15 Uhr auf SAT1.

Kevin, jüngster Spross der Familie McCallister, wird beim turbulenten Aufbruch in die Weihnachtsferien einfach zu Hause vergessen.

8. Das Wunder von Manhattan

Der süße Film ist genau das Richtige, um in der oft stressigen Weihnachtszeit zu entspannen. Nach ein paar leckeren Glühweinen und Plätzchen auf dem Sofa glaubt man am Ende sogar wieder an den Weihnachtsmann!

Der Film ist am Samstag, 23.12. um 15:25 Uhr sowie am Sonntag, 24.12. um 11:10 Uhr auf RTL zu sehen.

Kriss Kringle (Richard Attenborough) bringt als Weihnachtsmann nicht nur das Kaufhaus Coles auf Vordermann, sondern auch der kleinen Susan Walker (Mara Wilson) den Glauben an Weihnachten wieder.

7. Der Grinch

Der Klassiker unter den Anti-Weihnachtsfilmen ist "Der Grinch". Ein etwas spezieller Film, der nicht zuletzt von der grandiosen Darstellung von Jim Carrey lebt.

Zu sehen gibt's die Fantasykomödie am Samstag, 23.12. um 20:15 Uhr und am Sonntag, 24.12. um 18:10 Uhr auf RTL II.

Jim Carrey in "Der Grinch".

6. Liebe braucht keine Ferien

Eine der besten romantischen Komödien zu Weihnachten: Ganz alleine und deprimiert an Weihnachten tauschen Cameron Diaz und Reese Witherspoon ihre Häuser - und finden (wie soll es anders sein) am jeweils anderen Ort die große Liebe.

Ein richtiger Wohlfühl-Film, der auch dank Jack Black nicht im Kitsch versinkt: "Okay, es ist Heilig Abend, wir werden feiern, dass wir jung sind und leben!"

Zu sehen: Dienstag, 26.12. um 20:15 Uhr und am Mittwoch, 27.12. um 08:05 Uhr jeweils auf VOX.

Der Film von Nancy Meyers gehört zu einem der schönsten Liebeskomödien unserer Zeit - auch dank Kate Winslet und Jack Black.

5. Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Tim Allen als zufällig auserwählter Weihnachtsmann ist bereits seit 20 Jahren ein Klassiker. Humorvoll und familienfreundlich - genau das Richtige für Weihnachten!

Der zweite Teil des Films läuft am Sonntag, 24.12. um 20:15 Uhr und am Montag, 25.12. um 12:25 Uhr auf RTL.

Teil 3 ist am Sonntag, 24.12. um 22:10 Uhr und am Montag, 25.12. um 14:30 Uhr ebenfalls auf RTL zu sehen.

Santa Clause - Eine schöne Bescherung aus dem Jahr 1994.

4. Sissi

Die Trilogie mit Romy Schneider aus den 1950er-Jahren gehört zu Weihnachten, wie die Kugeln an den Christbaum. Fans der jungen Kaiserin können sich an Weihnachten alle drei Teile anschauen.

Teil 1 "Sissi"

- Samstag, 23.12. um 11:05 Uhr auf SRF1

- Sonntag, 24.12. um 13:30 Uhr in der ARD

Teil 2 "Sissi - Die junge Kaiserin"

- Samstag, 23.12. um 13:05 Uhr auf SRF1

- Samstag, 23.12. um 13:15 Uhr im ORF2

- Montag, 25.12. um 15:55 Uhr in der ARD

Teil 3 "Sissi-Schicksalsjahre einer Kaiserin

- Samstag, 23.12. um 14:55 Uhr auf SRF1

- Montag, 25.12. um 13:20 Uhr im ORF

- Montag 25.12. um 17:35 Uhr in der ARD

Romy Schneider und Karl-Heinz Böhm in "Sissi - Die junge Kaiserin".

3. Tatsächlich ... Liebe

... die vielleicht schönste Liebeskomödie aller Zeiten! "Lass mich dir sagen - ohne Hoffnung oder Hintergedanken - nur, weil Weihnachten ist, und zu Weihnachten sagt man die Wahrheit... für mich bist du vollkommen... Fröhliche Weihnachten." Schluchz, seufz, hach.

Die charmante Lovestory läuft am Montag, 25.12. um 20:15 Uhr auf RTL II und am Mittwoch, 26.12. um 15:15 Uhr, ebenfalls auf RTL II.

Keira Knightley und Andrew Lincoln.

2. Der kleine Lord

Kein Weihnachten ohne "Der kleine Lord" - und zwar nicht die Neuauflage mit Mario Adorf, sondern der Klassiker mit Alec Guinness und dem kleinen Ricky Schroder aus dem Jahr 1980.

Zu sehen unter anderem am Sonntag, 24.12. um 10.15 Uhr in der ARD.

Der kleine Lord.

1. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Für viele ist es DER Weihnachtsfilm schlechthin. An dem tschechisch-deutschen Märchenfilm aus dem Jahr 1973 führt eigentlich kein Weg vorbei.

Alleine an Heilig Abend und den Feiertagen läuft der Film auf den diversen ARD-Programmen insgesamt elfmal!

Wer den Film zu den Vorbereitungen an Heilig Abend schauen will, kann das zum Beispiel am Sonntag, 24.12. um 12:10 Uhr in der ARD tun.

Der tschechisch-ostdeutsche Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" mit seinem zauberhaften Ende gehört nicht nur für Kinder zum weihnachtlichen Pflichtprogramm.