Die hässlichsten Weihnachts-Outfits der Stars

Kommentare0

Stars wie Mesut Özil und Matt Damon beweisen zur Weihnachtszeit Mut zur Ironie: Das sind die schrägsten Outfits der Saison! © top.de

Ihr dachtet, eine Schönheit wie Katy Perry könnte nichts entstellen? Wie sieht es nun, nach diesem Christbaumkugel-inspiriertem Mantel aus?
Mesut Özil im November 2015 – der Fußball-Profi zeigt ironisches Stilbewusstsein für den guten Zweck: 20 Prozent des Erlöses für diesen Weihnachtspullover vom FC Arsenal gehen an wohltätige Organisationen.
Hillary Clinton ist eine echte Trendsetterin! Sie ist ihrer Zeit stylemäßig weit voraus und trug bereits im Jahr 1998 diesen wunderschönen Pulli, sogar mit Schulterpolstern. Man beachte auch die farbliche Korrespondenz mit den Ohrringen.
Pharrell Williams kann anziehen was er möchte – er sieht sogar im bauchfreien Weihnachtspullover super aus. Hier im Dezember 2014 bei seinem Auftritt für das "A Very Grammy Christmas"-Event.
Von link: Snuggles, der Hund, Andy Richter, Mike Tyson, Conan O'Brien und Max Weinberg haben schon 2009 auch schon in weihnachtliche Schale geschmissen.
So viele Musiker, so viele fragwürdige Pullover, das schafft nur Jimmy Fallon (Mitte, im hellen Sweater), der hier mit One Direction und The Roots musiziert. Natürlich "Santa Claus Is Coming To Town".
Spätestens 2001 ist der Trend mit den „Ugly Sweaters“ offiziell im Mainstream angekommen: Collin Firth mit Rentier-Pulli in „Bridget Jones“.
Dezember 2015: Na, na, na, warum hat Miley Cyrus ihren genialen "Murray Christmas"-Pullover gar nicht an?
Ein Rentier mit Weihnachtsmannbart? Kein Problem für britische TV-Moderatorin, hier im Dezember 2013. Nun werde mal nicht albern, Fearne Cotton!
Nein, das wäre zu schön um wahr zu sein – diesen X-Mas-Scherz haben die britischen Royals nicht wirklich mitgemacht. Dafür sehen die Wachsfiguren von Prinz Charles, Herzogin Camilla, Königin Elizabeth, Prinz Philip, Herzogin Kate, Prinz William und Prinz Harry (von links) in ihren Weihnachtsoutfits umso bezaubernder aus. Hoffen wir nur, dass das Wachs darunter nicht schmilzt.
Neue Themen
Top Themen