Mann will Gehirn toter Mutter einfrieren lassen

Alexei Voronenkov hat sich an die Firma KrioRus gewendet, um das Gehirn seiner verstorbenen Mutter bei Minus 196 Grad Celsius einzufrieren - in der Hoffnung auf ein Wiedersehen in der Zukunft.  © Reuters