Griechenland-Krise: Euro-Gruppe einigt sich mit Athen

Im griechischen Schuldendrama haben die Staats- und Regierungschefs der Eurozone den Weg für Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket geebnet. Hier finden Sie alle News, Hintergründe und Infos.

Bundestag stimmt Griechenland-Hilfen zu - allerdings gibt es Abweichler.

Griechenland am Rande des Chaos: Regierungschef Alexis Tsipras kann sich wohl nicht mehr lange halten, die Bürger leiden unter den Sparauflagen. Viele können sich keine ärztliche Behandlung und kaum noch Lebensmittel leisten. Die viel diskutierte humanitäre Katastrophe mitten in der EU als reales Szenario. Ein Erlebnisbericht.

Die Belastungen für Hellas werden groß – aber sie sind nicht unüberwindbar. Der Kurs der Geldgeber wird zum Teil hart kritisiert. Doch Experten warnen davor, falsche Vergleiche mit anderen EU-Ländern zu ziehen.

Nicht selten wird in Griechenland über wichtige Entscheidungen sehr lange am Stück debattiert und dann spät in der Nacht abgestimmt – doch das ist nicht die einzige Besonderheit der griechischen Volksvertretung.

Nach den jüngsten Verhandlungen mit Griechenland wächst die Kritik an Deutschland. Der Vorwurf: Mit seiner harten Haltung und strengen Reformvorgaben treibe das Land die Spaltung Europas voran. Stimmt das?

Stammrestaurant hält am Geburtstag der Kanzlerin einen Tisch bereit.

Am späten Abend stimmt das griechische Parlament über neue Spar- und Reformauflagen der internationalen Gläubiger ab. Die Billigung im Eilverfahren ist Voraussetzung dafür, dass die Kreditgeber mit Athen über ein neues Hilfspaket verhandeln. Neue Milliardenkredite könnten dann im Gegenzug für strenge Auflagen über den Euro-Rettungsfonds ESM fließen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Abstimmung.

Erst warfen sie den Deutschen vor, einen Staatsstreich zu vollziehen. Nun ruft die Twitter-Gemeinde auch noch zum Boykott deutscher Produkte auf. Grund ist die Rolle Deutschlands in der Griechenland-Krise. Aber wer steckt überhaupt dahinter? Und sind die Drohungen wirklich ernst gemeint?

Er gilt als Hardliner, als unerbittlich und gnadenlos. Deutschlands Bundesfinanzminister ist ein Mann der Prinzipien. Aber auch einer, der für Europa brennt. Ein Porträt von Mirjam Moll.

Nach der Einigung mit den Staats- und Regierungschefs der Eurozone hat der griechische Regierungschef Alexis Tsipras aktuell mit Widerstand aus dem eigenen Land zu kämpfen. Auch die internationale Presse geht unter anderem auf die Zustimmung Tsipras' zu den Reformforderungen ein. Hier sind die Pressestimmen zur Einigung mit Griechenland.

Endlich ist er da, der Durchbruch. Doch bis die Verhandlungen um ein drittes Hilfsprogramm offiziell beginnen können, gilt es noch einige Hürden zu überwinden. Trotzdem hat dieser Gipfel die Einigkeit Europas bewiesen - ungeachtet aller nationalen Differenzen.

Im Schuldendrama um Griechenland gibt es endlich eine Entscheidung: Die Gläubiger haben Verhandlungen über weitere Hilfspakete zugestimmt. Aber wie viel hat Athen an finanzieller Unterstützung in der Vergangenheit bereits bekommen? Und von wem? Ein Überblick.

Der Schuldenstreit ist noch nicht gelöst, ein neues Hilfspaket für Griechenland noch längst nicht beschlossen - aber zumindest gibt es einen Kompromiss. Offenbar zur Zufriedenheit aller. Was meinen Sie? Hat die Einigung von Brüssel die Probleme gelöst oder wird es weitergehen wie bisher?

Seit Sonntag verhandeln die Staats- und Regierungschefs der 19 Euro-Länder über einen Kompromiss für ein Spar- und Reformpaket für Athen. Bislang gibt es noch keinen Durchbruch. Alle News zur Griechenland-Krise und zur Frage Grexit oder neues Hilfspaket in unserem Live-Ticker.

Wut auf Deutschland: Wegen der zähen Verhandlungen mit Griechenland ist Deutschland massiv in die Kritik geraten. Frisches Geld soll es nur unter strengen Bedingungen geben. Im Internet machen sich Twitter-Nutzer Luft und werfen Kanzlerin Angela Merkel und Wolfgang Schäuble vor, Alexis Tsipras aus dem Amt zu drängen. Vor allem Schäuble bekommt unter dem Hashtag #thisisacoup sein Fett weg.

Nach 17-stündigen Verhandlungen haben sich die Staats- und Regierungschefs der Eurozone mit Griechenland geeinigt. Warum die Gespräche solange dauerten, was die Knackpunkte der Verhandlungen waren - und ob die Griechenland-Krise nun endgültig gelöst ist: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Einigung in der Schuldenkrise.