Diese Geschichte ist kaum zu glauben: In Indien wird Hitler-Eis verkauft: Auf der Verpackung ist der Diktator abgebildet. Das Produkt sorgt mittlerweile weltweit für Empörung. Doch warum wird das geschmacklose Eis überhaupt hergestellt?

Ein Foto geht um die Welt: Ein indischer Verkäufer steht neben zwei Packungen der "Hitler Ice Cream Cones". Das Bild existiert seit einigen Wochen, nun berichten auch Medien in den USA und in England über das geschmacklose Eis.

In der Zwischenzeit sind weitere Fotos des seltsamen Produkts aufgetaucht und machen im Internet die Runde.

Während deutsche Medien empört reagierten, wird vor allem auf englischen Portalen die Frage gestellt, warum ausgerechnet in Indien ein Hitler-Eis auf dem Markt ist. Die übereinstimmende Antwort ist simpel, aber auch alarmierend: Die meisten Inder wissen es nicht besser - die Allgemeinbildung in Indien ist wenig ausgeprägt, erst recht in Bezug auf die NS-Kriegsverbrechen.

Auch deshalb steht der Eisverkäufer auf dem Foto wohl zufrieden neben seinem Hitler-Eis: Er weiß gar nicht, wer dieser prominente Herr auf der Verpackung ist. Und stellt sich vermutlich deshalb auch nicht die Frage, was der Diktator überhaupt mit Speiseeis zu tun haben soll... (sw)

Kellnerin verprügelt Grapscher

Virale Top-Videos 2015: Kamera filmt, wie Gast die Frau anfasst - und dann von ihr verprügelt wird.