Peinliche Panne: Eine falsche Jahreszahl in der Deutsch-Abiturprüfung hat auch an einer Schule in Heidelberg einigen Ärger ausgelöst.

Bei der schriftlichen Prüfung Ende April war bei der Kurzgeschichte "Auf der Felsenkuppe" von Christoph Meckel das Veröffentlichungsdatum mit 1949 angegeben, statt korrekterweise mit 1960. Der gleiche Fehler war bereits in Östringen im Kreis Karlsruhe bemerkt worden. Die Schulen wurden angewiesen, am Prüfungstag die richtige Zahl bekannt zu machen - was versäumt wurde.

Das Angebot der Prüfungswiederholung habe nur eine geringe Zahl von Schülern angenommen, sagte KFG-Leiter Michael Alperowitz am Mittwoch. "Wir bedauern den Fehler", sagte der Direktor. Zuvor hatte die "Rhein-Neckar-Zeitung" darüber berichtet.

Weitere Abi-Pannen

Auch an anderen Schulen im Südwesten war es in den vergangenen Wochen zu Abi-Pannen gekommen. So hatten Abiturienten aus Sandhausen bei ihrer Englisch-Prüfung die falschen Aufgaben bekommen.

An einem Stuttgarter Gymnasium hatten Unbekannte im April einen Tresor mit Abi-Aufgaben aufgebrochen, so dass die Abiturienten Alternativen bekommen sollten.  © dpa