Wenn Tieren das Gesicht entgleist

Kommentare2

Jemand schießt ein Foto und man war noch nicht bereit dafür. Ob Mund offen oder Augen zu - der Schnappschuss sieht zum Fürchten aus. Das passiert auch im Tierreich, sogar häufiger als gedacht.

Und auch dieses Exemplar legt keinen Wert auf ein gutes Foto. Was für eine Unterlippe!
Nicht nur Affen können ihr Maul aufreißen, auch dieses Pferd sieht auf dem Foto vollkommen verrückt aus.
Was einer kann, können zwei doch noch viel besser. Die beiden machen daraus einen Wettbewerb.
Zeigt her eure Zähnchen: Das Kamel kaut genüsslich Richtung Kamera.
Ebenfalls kauend lässt sich ein Lama ablichten. Und schaut dabei recht bedröppelt drein.
An diesem Bild stimmt nichts: Mund offen, Zunge draußen, verdrehte Augen und verrutschtes Halsband. Bitte noch ein Foto.
Wie eklig: Auf diese Art kann die Zunge auch benutzt werden, so popeln Kühe.
Wahre Kunststücke vollführt diese Giraffe mit ihrer Zunge. Damit macht sie den Kühen der vorangegangenen Bilder Konkurrenz.
Was für eine lange Zunge! Dieser Eisbär macht eine sehr ungünstige Grimasse.
Das Murmeltier weiß, was es tut. Lässig streckt es die Zunge raus und versaut das ganze Bild. Oder hat ihm seine Mahlzeit nicht geschmeckt?
Ganz schön frech dieser Rothirsch.
Dieses stattliche Tier macht zwar kein lustiges Gesicht, sein Blick spricht allerdings für sich: Hat der Fotograf gerade seine Tarnung auffliegen lassen?
Fasziniert von der Kamera bietet ein Känguru mit leicht herausgestreckter Zunge und abgeknicktem Öhrchen einen lustigen Anblick.
Sein Kollege steht ihm da in nichts nach: Augen zu, Mund auf. Ganz wie aus dem Lehrbuch.
Dieser Schnappschuss ist zwar ziemlich süß, trotzdem streckt auch der kleine Frosch seinem Publikum den Waschlappen entgegen.
Sichtlich überrascht und empört blickt diese Eule in die Kamera. Ob der Fotograf sie gerade aufgeweckt hat?
Was hat den Graureiher wohl erschüttert? Sprachlos und mit offenem Schnabel starrt er in der Gegend umher.
Die Haare nicht im Griff: Mit einer Sturmfrisur wirft sich ein Schmuckreiher vor der Kamera in Pose.
Tiefe Einblicke gewährt dieses Foto. Ob der Emu gerade gähnt oder mit dem Fotografen zetert, bleibt der Fantasie überlassen.
Schmutzig rollt sich diese Robbe im Schlamm herum. Trotzdem lacht das Tier fröhlich in die Kamera.
Neue Themen
Top Themen