Wir leben im Zeitalter von "Fake News" und "alternativen Fakten". Tag für Tag werden wir im Netz mit falschen Meldungen bombardiert. Wie ein Fels in der Brandung wirkt da Wikipedia, schließlich gibt es dort nur die Wahrheit zu lesen. Richtig? Naja, so halb zumindest. Denn auch die Online-Enzyklopädie ist nicht vor kleinen und großen Fails gefeit.

Eines dürfen Wikipedia-Leser nie vergessen: Das ganze Projekt lebt von nutzergeneriertem Inhalt. Und beim Erstellen der Beiträge passieren – mal absichtlich, mal unabsichtlich – Fehler. Entsprechend stoßen Wiki-User immer wieder auf vereinzelte Zeilen, die man in einer wissenschaftlichen Arbeit besser nicht zitieren sollte.

Die Community der Plattform gibt sich größte Mühe, dass solche "Wiki-Fake-News" nie lange zu sehen sind und bessert die Falschmeldungen umgehend aus. Der ein oder andere Fail-Screenshot schafft es trotzdem in die sozialen Medien.

Der Verfasser des Artikels über den "Ersten Hauptsatz der Thermodynamik" ist offenbar ein großer Fan des Films "Fight Club". "The first rule of Fight Club is: you do not talk about Fight Club!" Im Thermodynamik-Klub scheint es ähnliche Regeln zu geben:

Die Liste der Serien-Killer ist noch nicht komplett. Wiki-User können dabei helfen, sie zu erweitern. Ähm, bitte was?

Endlich eine unabhängige Quelle, der auch Donald Trump Glauben schenken dürfte. Wer macht Amerika "great again"?

Erinnert sich noch jemand an den Tippel-Anlauf des Italieners Simone Zaza im Elfmeterschießen gegen Deutschland bei der letzten EM? Sagen wir es mal so: Er hatte danach nicht den leichtesten Stand.

Der Tourismus-Beauftragte der japanischen Stadt Shinjuku ist natürlich Godzilla! Zweiter Bürgermeister ist übrigens Pikachu.

Es steht im Internet, also muss es wahr sein! Huldigt dem "Frog God" und sperrt endlich den Tyrannosaurus weg.

Wir hatten schon länger den Verdacht: Der englische Schauspieler Benedict Cumberbatch ist halb Mensch, halb Otter.

Emma, du bist so heiß und hast so ein tolles Lächeln. Du musst ein Engel sein, der aus dem Himmel gestolpert ist.

Wer noch nicht wusste, was der "Mile High Club" ist, weiß es spätestens jetzt. Ob sich für diese Praktik auch wirklich ein Wasserflugzeug von 1916 eignet, lassen wir mal dahingestellt.

Wir freuen uns schon auf weitere Wiki-Fails!  © 1&1 Mail & Media/spot on news