Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Ross 128 ist ein eher ruhiger Typ. Auf den Planeten, die den Zwergstern umkreisen, könnten lebensfreundliche Bedingungen herrschen. Forscher haben einen Kandidaten besonders im Auge.

Der rätselhafte Tod König Ludwigs II. von Bayern ist der passende Schlusspunkt in einem kurzen, geheimnisvollen Leben.

Am Dienstagabend hatten viele Menschen über Mitteleuropa ein helles Licht am Himmel beobachtet. Die Ursache ist nun geklärt.

Ein helles, sich schnell bewegendes Licht am Abendhimmel hat am Dienstag zahlreiche Menschen in Süddeutschland zum Staunen gebracht.

Viel hilft viel? Beim Waschen ist oft das Gegenteil der Fall. Von welchen Waschroutinen Sie sich verabschieden können und welche Fehler Ihnen Zeit und Geld kosten erfahren Sie hier. 

Sie tollen herum und freuen sich über die weiße Pracht: Diese süßen Tiere im Schnee lassen Sie Ihre Sorgen einmal kurz vergessen.

An der belgischen Küste wird ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg gefunden. Das Boot war seit mehr als 100 Jahren verschollen. Jetzt könnte ein kleines Teil davon Großes bewirken.

Sie sind wunderschön und meistens sehr teuer: Diamanten faszinieren die Menschen seit jeher. Sie sind viel älter, als man denken könnte, und entstehen Kilometer tief unter der Erde.

Für den Blick auf eine totale Sonnenfinsternis in der chilenischen Atacamawüste müssen Interessierte Tickets für 200 Euro kaufen.

Der Argentinier Esteban Diácono hat sich graphisch ausgetobt und entwirft 3D-Silikon-Menschen, die schmelzen, sich verdrehen oder in sich zusammen fallen. Für ihn der typische Start in eine neue Woche.

Warum setzen sich Menschen eigentlich für andere ein, auch wenn sie diese gar nicht kennen oder selbst nichts davon haben?Mehrere Studien zeigen, dass Menschen zufriedener und gesünder sind, wenn sie anderen helfen.

Die folgenden Fragen sind Teil des Einbürgerungstests, um deutscher Staatsbürger zu werden. Der Test besteht aus insgesamt 300 Fragen. Wir haben uns einige davon rausgesucht.

In Sibirien ist der eingefrorene Körper eines Löwenbabys gefunden worden. Das gut erhaltene Tier ist bereits 50.000 Jahre tot. Ein Sensationsfund, der nun das Thema Kloning aufbringt.

Viele Friedhöfe kämpfen mit einem Problem: Ihre Toten zersetzen sich zu langsam. Nach Ablauf der Ruhefrist finden sich immer noch Überreste. Was tun? Eine Tagung sucht nach Lösungen.

Menschen zum Mars schicken und wieder zurück, das ist schon lange ein Traum vieler Wissenschaftler. Doch um immer weiter in den Orbit vordringen zu können, benötigt die Nasa stärkere Raketensysteme. Deshalb hat sie begonnen das Space-Launch-System zu konstruieren. Doch der Erststart wurde erneut verschoben.

Im Oktober wurden erhöhte Messwerte des radioaktiven Ruthenium-106 über Europa festgestellt. Nun gibt es auch eine Erklärung dazu, woher die Radioaktivität vermutlich stammt.

Zum jährlichen Weltrekordtag sind die neuen Rekordhalter im Guinness-Buch bekannt gegeben worden. Mit dabei: Ein unglaublicher Basketballwurf, ein riesiger Hula-Hoop-Reifen und faszinierende Artisten.

Kein Wunder, dass vielen Menschen im Herbst das Licht fehlt und sie die Wintersonnenwende herbeisehnen, nach der die Tage langsam wieder länger werden.

Officer Mogro überwacht Miami aus der Luft. Mit Hilfe von Hightech-Equipment sind er und sein Pilot in der Lage, die Kollegen am Boden bei ihren Einsätzen zu unterstützen. Vor ihren Wärmebildkameras ist kein Verbrecher sicher.

Bei einer Supernova zerreisst es einen massereichen Stern mit einer gewaltigen Explosion. Eigentlich passiert das nur einmal pro Stern. Eigentlich.

Die Folgen des Klimawandels sind in der Welt schon deutlich spürbar - auch bei uns in Deutschland gibt es bereits enorme Auswirkungen.

Wie spielt man Tischtennis am besten im Wohnzimmer und wie bekommt man sein Baby dazu die Wohnung zu putzen? Diese lustigen Erfindungen machen's möglich.

Für Raucher kann ein Flug schon mal zur Qual werden, da dem Wunsch nach der Zigarette nicht nachgegangen werden kann. Doch welche Konsequenzen drohen Flugreisenden eigentlich, ...

Weihnachtsbaumwürmer, Axolotl und Dumbo-Tintenfische: Im Wasser schwimmen ein paar besonders verrückte Erdenbewohner herum.

Meerjungfrauen haben einen widersprüchlichen Ruf: Für die einen sind sie teuflische Unglücksbringer, für die anderen schüchterne, ausgestoßene Seelen. Von Disneys Arielle bis zur kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen - seit Jahrhunderten sind sie in und an den Meeren der Welt zu Hause, jedenfalls in Mythen und Legenden.

Schaffen sie es, unter mehreren Schafen ein bestimmtes wiederzuerkennen? Umgekehrt klappt das: Die Tiere vermögen sich Menschengesichter zu merken, haben Forscher herausgefunden. Zum Einsatz kamen dabei Fotos prominenter Weltbürger.

Anlässlich des 100. Jahrestags der Oktoberrevolution am Dienstag haben Russen im ganzen Land Zeitkapseln geöffnet, die ihre Vorfahren vor genau 50 Jahren angelegt hatten. Damals spielte vor allem das Weltall eine große Rolle.

Zum Jahreswechsel werden Rechnungen fällig und auch die Geschenke zum Fest belasten das Budget. Das Weihnachtsgeld kommt da vielen Arbeitnehmern gerade recht. Jedoch erhalten längst nicht alle Sonderzahlungen.

Marie Curie war in vielem eine Vorreiterin und hat dazu beigetragen, Frauen den Weg in die Forschung zu eben.

Lange Zeit rankten sich Verschwörungstheorien um den Tod von Papst Johannes Paul I., der 1978 nach nur 33 Tagen Pontifikat starb. Laut dem Vatikan gilt das jetzt dank einer neuen Studie als offiziell widerlegt.

Vor 100 Jahren schrieb die russische Oktoberrevolution Geschichte. Ihre Schauplätze sind bis heute in St. Petersburg zu sehen. Doch für den Kreml ist das Jubiläum schwierig: Putin tickt anders als Lenin.

Wie glücklich sind die Deutschen? Diese Frage versucht der alljährliche Glücksatlas zu beantworten. Nun wurden die aktuellen Ergebnisse veröffentlicht.

Es war ein Mord, der Deutschland vor 60 Jahren aufwühlte wie kaum ein anderer. Der Tod der Prostituierten Rosemarie Nitribitt wurde zu einem der aufregendsten Kriminalfälle der Nachkriegszeit.

Haben Sie sich schon einmal gefragt wofür die Zahlen auf ihrem Thermostat stehen? Wir haben das Rätsel gelöst.

Von Aschenputtel bis Rotkäppchen: Testen Sie Ihr Wissen im Gebrüder-Grimm-Quiz!

Eine Studie hat jetzt herausgefunden, dass Testpersonen im Falle eines verletzten Hundes mitfühlender reagieren als bei einem verletzten Menschen.

Ein technischer Defekt hat im Bochumer Tierpark das Leben zweier Schwarzspitzen-Riffhaie und mehrerer Korallenfische gekostet.

Fata Morganas lockten unglückliche Seemänner in tückische Untiefen und Wüstenforscher in den sicheren Tod. Hier sind acht spannende Fakten über die Luftspiegelungen.

Ob Hunde, Affen, Spinnen, Quallen, Mäuse oder Bärtierchen: Bevor Menschen sich ins All wagten, schickten sie Tiere voraus. Viele überlebten das nicht - wie vor 60 Jahren die Hündin Laika. Daraus lernten die Forscher, und heute fliegen Mensch und Tier sicherer.

Das Weltall ist faszinierend mit seinen vielen Sternen und Planeten. Sind Sie ein Experte oder ein Anfänger?

Nicht nur Menschen werden manchmal beim Fotos machen gestört, auch das NASA-Teleskop Hubble hat mit diesem Problem zu kämpfen. Die Weltraumorganisation teilt ein Foto, auf dem sich Asteroiden unerlaubt ins Bild "geschlichen" haben.

Wenn ein einziger Biss tödlich ist: In Australien lauern tierische Gefahren hinter jedem Busch. Einige davon gehen sogar auf Menschenjagd.

Sie sind eine echte Sensation: Die kleine isländische Stadt Ísafjörður testet dreidimensionale Zebrastreifen. Sie sollen Leben retten.

Sie tragen Computerchips unter der Haut, träumen von Nanobots, die Zellen reparieren und erstellen digitale Kopien ihrer Persönlichkeit. Transhumanisten sind keine einheitliche Gruppe, aber sie eint die Vorstellung, den Menschen von seinen biologischen Fesseln befreien zu können. Nicht alle können die Begeisterung für diese Idee teilen. Einige Wissenschaftler sehen im Transhumanismus eine Verachtung des Menschlichen.

Im Inneren der Cheops-Pyramide in Giseh haben Wissenschaftler einen riesigen, bislang unbekannten Raum gefunden.

Das Stonehenge von Deutschland: So werden die riesigen, aufrecht stehenden Externsteine im Teutoburger Wald auch genannt. Für die einen sind sie ein beeindruckendes Naturdenkmal, für die anderen ein mythischer Kraftort. Seit Jahrtausenden gelten sie für verschiedene Gruppen als Kultstätte – unter anderem für Heiden, Mönche, Nazis und Esoteriker.

Richtige Halloween-Streiche müssen gut geplant sein. Dabei hilft auch zu wissen, wovor die Menschen am meisten Angst haben. Deshalb haben wir einen Blick in die unendliche Welt der Wissenschaft geworfen und die interessantesten Fakten zum Thema Angst gesammelt.

So sehen die dreidimensionale Zebrastreifen in der isländischen Stadt Ísafjörður aus.

Als der Schlangenexperte Raad Alrai ein Kamerainteriew geben möchte, trägt er eine Palästinaviper auf den Schultern. Die Viper zählt zu den gefährlichsten Schlangen der Welt. Doch dann geht plötzlich etwas gehörig schief.