Auf Kollisionskurs: ISS muss Trümmern von russischen Satelliten ausweichen

Die internationale Raumstation ISS war auf Kollisionskurs mit Teilen eines zerstörten russischen Spionage-Satelliten. Das russische Militär hatte Mitte November vergangenen Jahres eine Weltraumwaffe getestet und dafür einen eigenen Satelliten zerstört. © Reuters