Welt und BILD – neu bei netID!

Ein Login für mehrere Anbieter, dabei nur ein einziges Passwort merken müssen – und trotzdem auf vollsten Datenschutz vertrauen können? Das geht – mit netID! Neu dabei sind nun die beiden prominenten Marken von Axel Springer.

Kurze Erklärung – was ist netID nochmal?

netID – das ist die europäische und datenschutzkonforme Alternative zu bisherigen Login-Buttons! So wie Sie sich bei manchen Online-Diensten mit z. B. Ihrem Facebook-Account anmelden können, steht Ihnen mit netID eine weitere, sichere Option zur Verfügung. Dabei sparen Sie sich die mühselige Registrierung mit Eingabe der Adresse, Kontaktdaten etc. – es genügen ein paar Klicks!

Und das Beste: Mit Ihrer WEB.DE E-Mail-Adresse können Sie netID ohne Weiteres nutzen!

Hier finden Sie nochmal eine ausführliche Erklärung.

Wo kann ich netID nutzen?

Mittlerweile sind schon zahlreiche Marken und Dienste aus den Bereichen News, Entertainment, Shops und mehr mit an Bord – darunter z. B. Kabel1, dpd oder die Süddeutsche Zeitung.

Und um Ihnen den digitalen Alltag zu erleichtern, arbeiten wir kontinuierlich daran, den Kreis an Partnern zu erweitern. Deswegen freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass nun auch die Welt und BILD vom Axel Springer Verlag zu den neuen netID-Partnern zählen!
 
Wer steckt hinter netID?

Für die Sicherheit und laufende Verfügbarkeit Ihrer netID sorgt die Stiftung European netID Foundation (EnID). Die EnID wurde von RTL Deutschland GmbH, ProSiebenSat.1 Media SE und United Internet AG gegründet und hat netID entwickelt. Zur United Internet Unternehmensgruppe gehört unter anderem auch die Marke WEB.DE.
Sie möchten mehr Infos zum Login mit netID erhalten? Dann schauen Sie doch hier vorbei.
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen WEB.DE gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

Themen

Internet

13 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Alles Wichtige rund um "Cookies"

WLAN, WiFi und LAN: Bedeutung und Unterschiede

Digitales Erbe: Tipps zur Vorsorge