Ist Dir schon mal aufgefallen, dass sich Dein Hund ein- oder mehrmals im Kreis dreht, bevor er einen Haufen macht? Und wunderst Du Dich, warum er das tut? Hier bekommst Du die Antworten!

Mehr zum Thema Haustiere

Zugegeben, manchmal verhalten sich Hunde – aus menschlicher Sicht – echt schräg. Zum Beispiel, wenn sie dich anstarren, während sie gerade ein Häufchen machen. Oder wenn sie fremde Menschen zuerst freudig im Schritt schnüffeln. In eine ähnliche Kategorie fällt die Frage, warum sich viele Hunde häufig im Kreis drehen, bevor sie ein Häufchen machen. DeineTierwelt hat die Antwort dafür:

Der Hund versichert sich, dass keine Gefahr droht

Durch das Kreisen stellt Dein Hund sicher, dass ihm niemand ins Hinterteil beißt, während er sein Geschäft erledigt. Tierärztin Dr. Stephanie Austin vergleicht das damit, wenn Menschen vorher nachschauen, ob eine Schlange in der Toilette lauert.

Während der Hund einen Haufen macht, ist er nämlich besonders verletzlich. Kein Wunder, dass er vorher mögliche Angreifer ausspähen will. Doch darüber hinaus gibt es noch weitere Gründe fürs Im-Kreis-drehen.

Fakten über Fakten: Mehr Wissen aus der Tierwelt
Du liebst exklusive Geschichten und spannende Ratgeber aus der Welt der Tiere? Stöbere jetzt im DeineTierwelt Magazin!

Die Himmelsrichtung muss stimmen

Forscherinnen und Forscher aus Tschechien und Deutschland haben vor einigen Jahren nämlich herausgefunden, dass Hunde besonders oft entlang der Nord-Süd-Achse stehen, wenn sie ihr Geschäft erledigen. Es kann also sein, dass Dein Hund sich im Kreis dreht, um sich entlang dieser Achse zu positionieren – bewusst oder unbewusst.

Unter anderem markieren Hunde so ihr Revier.
Unter anderem markieren Hunde so ihr Revier.

Der Hund markiert sein Revier und sorgt für Sauberkeit, bevor er seinen Haufen macht

Noch zwei weitere Gründe könnten erklären, warum Dein Hund sich im Kreis dreht. Einerseits kann er so mit seinen Pfoten den Platz für sein Geschäft freiräumen und zumindest grob säubern. Andererseits markiert er mithilfe von Geruchsdrüsen am Anus sein Revier gegenüber anderen Hunden. Die Duftmarke bleibt im Idealfall – auch wenn Du den Hundehaufen vorbildlich eingesammelt und entsorgt hast.  © Deine Tierwelt