Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

In der italienischen Hafenstadt Rimini ist eine in einem Koffer versteckte Frauenleiche aus dem Wasser gefischt worden. Medienberichten vom Sonntag zufolge gibt es Spekulationen, dass es sich um die aus China stammende vermisste Frau eines Deutschen handeln könnte.

Ein psychisch auffälliger Mann entführt einen Bus samt Fahrer. Er zwingt ihn, stundenlang durch den Kreis Höxter (NRW) zu fahren. Bei einer Toilettenpause kann die Polizei den Mann überwältigen.

Die Nachricht geht um die Welt: Ein vierjähriger Junge hat seiner Mutter in England wohl das Leben gerettet, indem er mit Hilfe der Sprachsteuerung Siri den Notruf wählte. Die Polizei machte den Vorfall öffentlich - als Appell an alle Eltern.

Am Berliner Alexanderplatz ist erneut ein Mensch zum Opfer einer schweren Gewalttat geworden. Eine Frau wurde schwer verletzt. Die genauen Hintergründe sind allerdings noch unklar.

Passende Suchen
  • Exklusive Gartenmöbel
  • Donald Trump
  • Osterferien 2017
  • Bundesliga Tabelle
  • Timo Kraus

Seit Freitag herrscht traurige Gewissheit: Der seit elf Wochen vermisste Timo Kraus ist tot, seine Leiche wurde im Hamburger Hafen gefunden. Ehefrau Corinna hat laut dem Magazin "Spiegel" allerdings Zweifel an der Theorie, dass er bei einem Unfall starb.

Ein Zug fährt durch ein Haus, ein Massen-Selfie im Pool und ein besonderes Zeichen der Solidarität. Das sind die Bilder der Woche.

In einem Nachtclub im US-Bundesstaat Ohio haben Berichten zufolge mehrere Schützen das Feuer auf die Gäste eröffnet. Ein Mensch wurde getötet und 15 wurden verletzt, teilte die Polizei Cincinnati am Sonntag auf Twitter mit.

Weltweites Stromsparen: Vor zehn Jahren wurde die Umweltaktion "Earth Hour" vom WWF in Australien ins Leben gerufen. Am Samstagabend war es wieder so weit: Plötzlich gingen überall auf der Welt die Lichter aus und ganze Skylines verschwanden scheinbar im Nichts.

Bei einer Massenprügelei in einem Düsseldorfer Einkaufszentrum sind fünf Menschen verletzt worden. Zwei Großfamilien seien am Samstagabend in den Schadow-Arkaden in der Innenstadt aneinander geraten, teilte die Polizei mit.

Wie durch ein Wunder wurde niemand getötet: Vermutlich durch eine Gasexplosion wird in der Nähe von Liverpool ein Gebäudekomplex in Schutt und Asche gelegt. Dutzende Menschen ...

Viele Menschen nervt die Uhrenumstellung zweimal im Jahr. Dennoch begann in der Nacht wieder die Sommerzeit - und zwar reibungslos.

In fast ganz Deutschland hat der Frühling derzeit das Zepter in der Hand. Gute Nachrichten: Das soll die kommenden Tage auch so bleiben.

In der südafrikanischen Großstadt Durban ist eine Lagerhalle in der Nähe eines Containerdepots aus bisher noch ungeklärten Ursachen in Feuer geraten.

Schmetterlinge auf den Blumen, Sonne auf der Haut: Der letzte Schnee ist getaut und der Frühling ist nun endlich richtig angekommen. Hoch "Ludwiga" beschert Deutschland ...

Flughafen in Köln/Bonn: Terminal gesperrt - Bundespolizei verliert Mann mit "verdächtigem Gegenstand"

Schockierend und ekelerregend: In Brasilien soll vergammeltes Fleisch umetikettiert und chemisch bearbeitet worden sein. Nun greift die EU ein und will den Import stoppen.

Es gibt sie alle halbe Jahr. Und doch sorgt sie immer wieder für Verwirrung: In der Nacht auf Sonntag ist Zeitumstellung.

Der Frühlingsanfang war zwar recht warm, aber auch verregnet. Das Regensoll für März ist bereits zu 100 Prozent erfüllt. Hoch "Ludwiga" bringt nun Abwechslung im dauergrauen März. Sonnenschein mit Spitzenwerten bis 23 Grad, aber auch Sturmböen und Bodenfrost. Hier erfahren Sie, wohin "Ludwiga" den Frühling steuert.

Ausgerechnet am Jahrestag des Germanwings-Absturzes wendet sich Günter Lubitz, der Vater von Copilot Andreas Lubitz, an die Öffentlichkeit. Ein Experte hat die Daten von Flug 4U9525 analysiert. Der Tod von 150 Menschen wirft für ihn noch immer Fragen auf.

Günter Lubitz, der Vater des Copiloten Andreas Lubitz, und Luftfahrtexperte Tim van Beveren kritisieren die Ermittler und ihre Ergebnisse zum Germanwings-Absturz vor zwei Jahren. Haben sie Recht?

Der in der Hamburger Elbe entdeckte Tote ist der vermisste HSV-Manager Timo Kraus. Das hat eine Untersuchung des Gebisses in der Rechtsmedizin ergeben. "Er ist jetzt ...

Fluten in Peru, Waldbrände und extreme Dürre in Chile. das Klimaphänomen des Küsten-El Niños bringt Leid und Zerstörung über die Pazifikküste.

Hier liegen die größten Goldschätze der Welt: Eine Reise um den Globus auf den Spuren von Gold, Geld und Politik.

Günter Lubitz sagte vor Journalisten in Berlin, sein Sohn habe zum Zeitpunkt des Absturzes nicht an Depressionen gelitten.

Die Ermittler haben keinen Zweifel, dass Copilot Andreas Lubitz vor zwei Jahren den Germanwings-Linienflug 4U9525 absichtlich abstürzen ließ. Sein Vater schon. Seine Sicht der Dinge hat er nun in einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Zum Zeitpunkt des Absturzes sei Andreas Lubitz nicht depressiv gewesen.

Die Ehefrau des verstorbenen HSV-Managers Timo Kraus hat sich mit bewegenden Worten über den Hamburger SV an die Öffentlichkeit gewandt.

Gut drei Jahre nach dem "Sewol"-Fährunglück vor Südkorea mit mehr als 300 Toten haben Spezialisten bei der Bergung des Wracks weitere Fortschritte erzielt.

Zum zweiten Jahrestag des Germanwings-Absturzes mit 150 Toten liefern sich die Staatsanwaltschaft und die Familie des Todespiloten Andreas Lubitz einen Schlagabtausch. Der Vater von Andreas Lubitz wird in einer Pressekonferenz am heutigen Freitag voraussichtlich seine Vorwürfe erneuern. Die Düsseldorfer Anklagebehörde hatte diese gestern bereits entschieden zurückgewiesen. Ein Überblick, worum es bei dem Streit genau geht.

Nun herrscht Gewissheit. Bei der Leiche, die am Donnerstag in Hamburg in der Nähe des Museumsschiffs "Cap San Diego" von Feuerwehrleuten geborgen worden war, handelt es sich um Timo Kraus. Das bestätigte die Polizei Hamburg unserem Portal. Der Hamburger SV trauert.

Der Vater des Copiloten Andreas Lubitz zieht das Ermittlungsergebnis zum Germanwings-Absturz in Zweifel. Die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf überzeugt er damit allerdings nicht.

Bei der im Hamburger Hafen gefundenen Leiche handelt es sich mehreren Medienberichten zufolge um den seit zweieinhalb Monaten vermissten HSV-Manager Timo Kraus.

Seit den frühen Morgenstunden des Sonntags wird die Studentin Malina Klaar vermisst. Die Polizei konzentriert ihre Suche seit Donnerstagvormittag erneut auf die Ufer der Donau.

In der Nähe des Hamburger Museumsschiffs "Cap San Diego" haben Feuerwehrleute einen leblosen Körper aus der Elbe geholt. Die Identität des Toten ist ungeklärt, Rechtsmediziner untersuchen die Leiche.

Nach drei Jahren auf dem Meeresgrund wird das Schiff gehoben, in dem 304 Menschen den Tod fanden.

Der Vater von Andreas Lubitz will zwei Jahre nach dem Absturzes von Germanwings-Flug 4U9525 eine Pressekonferenz geben. Er hegt Zweifel an den Ergebnissen der Ermittler, nach denen sein Sohn den Absturz vorsätzlich verursacht haben soll.

Seoul (dpa) - Fast drei Jahre nach der "Sewol"-Schiffskatastrophe vor Südkorea mit etwa 300 Toten haben Spezialisten das Wrack vom Meeresgrund an die Wasseroberfläche gehoben.

Binnen drei Stunden sind in drei benachbarten Dörfern in den USA vier Menschen getötet worden, darunter ein Polizist.

Papst Franziskus (80) gab ihm gerade ein Küsschen auf die Wange, da hat sich ein kleines Mädchen kurzerhand seine weiße Kappe geschnappt.

Nach dem mutmaßlichen Terrorangriff vor dem britischen Parlament hat das Regionalparlament in Schottland die Abstimmung über ein erneutes Unabhängigkeitsreferendum verschoben.

Am Montag startete der Frühling kalendarisch ins Jahr. Doch bist jetzt zeigt sich das Wetter in weiten Teilen Deutschlands nicht wirklich frühlingshaft. Zum Glück ändert sich das in den kommenden Tagen und die Regenwolken werden von Sonnenschein abgelöst.

Inzwischen passieren regelmäßig tödliche Unfälle, weil Autofahrer während der Fahrt 'nur mal kurz' auf ihr Smartphone schauen. Die Polizei in NRW will mit gezielten Kontrollen und diesem Schock-Video nun härter dagegen vorgehen.

Jüngsten Schätzungen zufolge mussten in Peru 630.000 Menschen wegen der Wassermassen ihre Häuser verlassen.

Die 20 Jahre alte Studentin Malina Klaar wird seit Sonntag früh vermisst. Ein Großaufgebot der Polizei sucht mit Spürhunden und Hubschraubern nach der jungen Frau, die von einer Party am Wochenende in Regensburg nicht nach Hause zurückgekehrt ist. Eine erste Spur gibt es nun: Ein Spaziergänger hat am Dienstag ihr Handy im Herzogspark in Regensburg gefunden und bei der Polizei abgegeben.

Massenvergewaltigung auf Facebook: Die Polizei von Chicago fahndet derzeit nach sechs Personen, die eine 15-Jährige vergewaltigt und die Tat live auf Facebook gestreamt haben sollen. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend.

Eine Vergewaltigung in Chicago soll live auf Facebook übertragen worden sein. Kein Einzelfall.

Bei einem Großbrand in den Hallen eines Autozulieferers sind fünf Personen verletzt worden. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten.

In Australien haben Polizei und Wildhüter nach tagelanger Suche ein Krokodil zur Strecke gebracht, das einen Angler getötet hatte.

Nur ein Vorbote für weit schlimmere Katastrophen? Forscher rätseln, wie das Aufheizen des Pazifiks, daraus resultierende Regenfälle und die schweren Überschwemmungen in Peru ...

Polizei und Feuerwehr machen einen grausigen Fund in einer Hamburger Wohnung: Sie finden zwei Leichen. Bei den Toten handelt es sich um einen neunjährigen Jungen und dessen Vater.

Der Bierpreis auf dem Oktoberfest ist an sich schon jedes Jahr ein Aufregerthema. Jetzt will der Wiesn-Chef den Maßpreis für drei Jahre deckeln. Die Wirte sind empört. Das ...