Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Die SPD bestimmt derzeit eine neue Bundesspitze. In der will künftig auch Juso-Chef Kevin Kühnert mitmischen. Er zählt zu den vehementesten Kritikern der GroKo in Berlin und des Kurses von Vizekanzler Olaf Scholz, der an die Parteispitze strebt.

Wie sollen künftige Rentenlücken gestopft werden? Jedenfalls nicht durch mehr private Vorsorge nach dem heutigen Muster - meint man in der SPD. Die Partei erwägt ein Ende der Steuerförderung von Riester-Verträgen.

Der „Showdown“ ist beim CDU-Parteitag ausgeblieben: Die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer konnte ihre Partei mit einer kämpferischen Rede hinter sich bringen. Zumindest vorerst.

Annegret Kramp-Karrenbauer hat auf dem CDU-Parteitag in Leipzig ein Machtwort gesprochen. Ihr Kritiker Friedrich Merz schlug danach versöhnlichere Töne an. Eine Entwicklung, die viele Delegierte begrüßten.

Regionale Nachrichten

Berlin

Passende Suchen
  • Fritz von Weizsäcker erstochen
  • Clan-Chef Miri abgeschoben
  • Busunglück Wiesbaden
  • CDU Krisenparteitag
  • Olympische Spiele Russland

Zwei IS-Frauen hat die Türkei in der vergangenen Woche nach Deutschland abgeschoben. Jetzt hilft die Bundesregierung einer deutschen Frau aus dem syrischen Gefangenenlager Al-Hol, die zurückzukommen will.

Der CDU-Parteitag war im Vorfeld mit Spannung erwartet worden. Die laufende Veranstaltung reißt dann aber nicht jeden vom Hocker. Ein Teilnehmer findet einen Zollstock deutlich  interessanter als die Rede der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer - und wird nun zum Hit im Netz.

Viel war von Revolte die Rede vor dem CDU-Parteitag in Leipzig. Dann hält die Parteivorsitzende ihre Rede. Danach ist vieles anders - aber noch nichts endgültig entschieden.

Vor dem CDU-Parteitag wurde viel darüber spekuliert, ob es zum Showdown zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz kommen würde. Davon wollte die Parteiführung zunächst nichts wissen, doch in ihrer Rede kritisiert AKK ihren Rivalen indirekt. Der stellt sich demonstrativ hinter seine Parteichefin.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Friedrich Merz sagt über Annegret Kramp-Karrenbauer: "Wir sind loyal." Außerdem dankte er seiner Parteivorsitzenden für ihre "mutige Rede" auf dem Parteitag in Leipzig. Sie hatte zuvor die Machtfrage gestellt - auch nachdem Merz die Arbeit der Bundesregierung kritisiert hatte.

Der Fund mehrerer Goldbarren in einem von der rechtspopulistischen FPÖ genutzten Bauernhaus in Tirol bringt die skandalumwitterte Partei in Erklärungsnot. 

Ein Spickzettel brachte Donald Trump kürzlich Spott und Häme im Netz ein. Die virale Aufmerksamkeit machte sich nun ein Designer zunutze und kreierte eine eigene Schriftart: "Tiny Hands".

Donald Trump hat ein Amtsenthebungsverfahren gegen sich selbst gefordert. "Ich will einen Prozess", sagte der US-Präsident in einem Interview am Freitag. Trump zeigte sich Siegessicher, ein Impeachment-Verfahren unbeschadet zu überstehen. 

  • Heute 10°C
  • So 7°C
  • Mo 7°C
  • Di 8°C
  • Mi 10°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Zum Auftakt des CDU-Parteitages in Leipzig hielt Annegret Kramp-Karrenbauer eine kämpferische Rede. Von einer Spaltung der Partei, gar von einer Revolution, will sie nichts wissen.

Pete Buttigieg ist der Überraschungskandidat im Feld der demokratischen Trump-Herausforderer. Der offen Homosexuelle schien aussichtslos zu starten und sorgt nun für eine Sensation.

Serbiens Präsident Aleksandar Vucic hat der Europäischen Union mit Blick auf das Verhältnis zu China eine Doppelmoral vorgeworfen. 

Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Machtfrage in der CDU gestellt. Wer ihren Kurs nicht mitgehen wolle, solle dies auf dem Parteitag kundtun. Sie werde dann auch die Konsequenzen tragen.

Das am Vortag in Berlin geklaute C der CDU ist wieder da - zumindest als Kopie: Es erschien auf zwei Beinen am Freitag zu Beginn des Parteitags auf dem Leipziger Messegelände und begehrte Einlass. Es handelte sich offensichtlich um eine Kunststoffnachbildung des Original-Buchstabens.

Zum Auftakt des CDU-Parteitags begrüßen die Parteimitglieder Angela Merkel mit minutenlangem Applaus. Hintergrund ist, Merkels erste Wahl zur Bundeskanzlerin vor genau 14 Jahren. Die Kanzlerin zeigt sich von dem Empfang sichtlich gerührt. 

Ende der Woche findet der CDU-Parteitag in Leipzig statt. Während sich im Vorfeld viel um Personalien dreht, fordert Otto Wulff, der 86-jährige Vorsitzende der Senioren-Union, im Interview ein Ende dieser Diskussionen und wünscht sich vor allem eins: mehr direkten Austausch mit den Bürgern, den auch die Parteispitze sträflich vernachlässigt habe.

US-Präsident Donald Trump hat ein Gesetz unterzeichnet, mit dem ein drohender Regierungsstillstand zunächst abgewendet wird. 

Neue Zusammenstöße in Chile: Amnesty International hatte am Mittwoch einen Bericht veröffentlicht, nachdem die Polizei Demonstranten misshandelt hat.

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu wirft der Generalstaatsanwaltschaft einen Putschversuch vor. Die Opposition hatte am Donnerstag Anklage gegen Netanjahu erhoben - wegen Bestechlichkeit, Betrug und Veruntreuung.

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter hat schwere Vorwürfe gegenüber der AfD erhoben. Seiner Meinung nach, erschüttere die Partei das Vertrauen in die Sicherheitsbehörden. 

Den Republikanern gelingt es, US-Präsident Donald Trump in den Impeachment-Ermittlungen der Demokraten als Opfer darzustellen. So wird aus dem vermeintlichen Nachteil im Kampf ums Präsidentenamt ein Vorteil, der sogar Trumps Kasse klingeln lässt.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird. Heute: Friedrich Merz' Auftritt auf dem CDU-Parteitag, eine neue Start-up-Studie mit überraschendem Ergebnis und wie die US-Bevölkerung auf Donald Trump blickt.

Erfreulich wenig Testosteron, unerfreulich wenig Fakten präsentiert Maybrit Illner zum bitteren Thema Eltern und Armut. Eine Wissenschaftlerin haut auf den Tisch, Familienministerin Franziska Giffey verheddert sich.

Ein Showdown zwischen der CDU-Chefin und ihrem Konkurrenten Friedrich Merz war erwartet worden. Einen offenen Krach sollen Vorabkompromisse vermeiden helfen. Die Vorsitzende ist alles andere als bereit, klein beizugeben.

Der anstehende Parteitag in Leipzig wird nach Ansicht der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer vor allem eine intensive Debatte über das künftige Programm bringen.

Der Nächste bitte: Nach dem US-Spitzendiplomaten Gordon Sondland hat auch eine ranghohe Pentagon-Mitarbeiterin gegen Donald Trump ausgesagt. Die Nöte des Präsidenten werden größer und größer.

Israels rechtskonservativer Ministerpräsident Benjamin Netanjahu soll wegen Korruption vor Gericht. Das Justizministerium teilte am Donnerstag mit, Netanjahu solle wegen Betrugs und Untreue sowie Bestechlichkeit angeklagt werden.

Greenpeace-Aktivisten haben am Donnerstag an der CDU-Parteizentrale in Berlin von dem Schriftzug "CDU" das "C" abmontiert. Unter Einbeziehung des verbliebenen "DU" wurde dann der Schriftzug "Du solltst das Klima schützen" gebildet.

Greenpeace klaut CDU das "C". Mit der Aktion am Konrad-Adenauer-Haus in Berlin wollte die Umweltschutzorganisation gegen die Klimapolitik der CDU protestieren.

Der Klimaschutz ist eines der drängendsten Themen in der Politik. Um mehr Aufmerksamkeit für das Thema zu generieren, wollen einige Mitglieder des EU-Parlaments nun in Europa den Klimanotstand ausrufen. 

Auf einem Foto sind die Notizen von US-Präsident Donald Trump zu einer Presseerklärung zu sehen. Für den Spickzettel erntet Trump im Netz viel Spott. Denn auf dem Zettel ist Trump unter anderem ein peinlicher Schreibfehler unterlaufen. 

Bei der fünften TV-Debatte der demokratischen Präsidentschaftsbewerber hat der Ton an Schärfe zugenommen – vor allem gegen Präsident Donald Trump. Mitfavorit Joe Biden leistete sich erneut einige Aussetzer, während Aufsteiger Pete Buttigieg überraschend zahm behandelt wurde.

Die Iranischen Revolutionsgarden haben die Unruhen und Proteste im Iran gegen höhere Benzinpreise für beendet erklärt. Sie unterstellten den USA und Israel, hinter den Unruhen gesteckt zu haben.

Die Proteste entzündeten sich, nachdem die Regierung eine Erhöhung der Benzinpreise bekanntgab.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird. Heute: Die außenpolitische Harmlosigkeit des deutschen Außenministers Heiko Maas, der CDU-Parteitag in Leipzig und eine Warnung der EZB vor sich selbst.

Kommt es beim CDU-Parteitag zum Showdown zwischen der Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz? Der Hoffnungsträger mancher vom Wirtschaftsflügel sagt: Nein. Aber dann bringt er indirekt doch noch etwas Kritik unter.

Das nordkoreanische Staatsoberhaupt Kim Jong Un hat eine Einladung von Südkoreas Präsident Moon Jae zu einem Sondergipfel ausgeschlagen. 

US-Präsident Donald Trump sieht sich durch die Anhörung von US-Botschafter Gordon Sondland in der Ukraineaffäre entlastet. Eine Passage ist ihm so wichtig, dass er sie viermal vor der Presse wiederholt.

Jetzt aber schnell. Sandra Maischberger huschte am Mittwochabend wieder durch die Themen der Woche. Dabei kam vieles zu kurz, dafür gab es in der Kürze der Zeit aber einige klare Statements. Insbesondere Journalist Franz Alt sprach Klartext, vor allem darüber, was er von der aktuellen Bundesregierung beim Klimaschutz hält.

Am Abend nach einer aufsehenerregenden Zeugenaussage in den Impeachment-Ermittlungen treten die Präsidentschaftsanwärter der Demokraten zur fünften TV-Debatte an. Die Ukraine-Affäre spielt auch dort eine wichtige Rolle.

Der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, sagte am Mittwoch in der Anhörung für das von den oppositionellen Demokraten angestrebte Amtsenthebungsverfahren, auf Anordnung Trumps sei Unterstützung für die Ukraine von Gegenleistungen der dortigen Regierung abhängig gemacht worden.

Das Kindergeld soll künftig nicht nur erhöht, sondern auch gerechter verteilt werden. Die in der Bundesregierung sitzende SPD legt zur Bekämpfung der Kinderarmut ein neues Konzept vor - und nennt auch dessen Preis.

Prinz Andrew tritt vorerst von Aufgaben der Royals zurück. Grund dafür: der Epstein-Skandal. Der Sohn der Queen geriet in den letzter Zeit deshalb immer mehr unter Druck.

In den Impeachment-Ermittlungen der US-Demokraten hat Gordon Sondland den Präsidenten belastet. Er bestätigte, dass Druck auf die ukrainische Regierung ausgeübt worden sei.

In Großbritannien kommt es während des TV-Duells zwischen dem konservativen Premierminister Boris Johnson und dessen Labour-Gegenspieler Jeremy Corbyn in den sozialen Medien zu einem Eklat, über den das ganze Land diskutiert.

Bestehende Flüchtlingslager schließen, neue geschlossene Zentren nur für Abschiebekandidaten aufbauen, die griechischen Inseln entlasten - Athen kämpft um Lösungen in der Flüchtlingskrise. Die Menschen einzusperren, stößt dabei auf Kritik.

Wegen der landesweiten Proteste gegen höhere Benzinpreise bleibt das Internet im Iran auf unbestimmte Zeit gesperrt.