Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Der SPD wird vorgeworfen, sich mit der Absage an eine Große Koalition der staatspolitischen Verantwortung zu entziehen. Sie führt dafür einige gute Gründe an. Doch sind die Argumente wirklich stichhaltig? Parteien-Experte Prof. Dr. Werner J. Patzelt hat dazu klare Antworten. 

Aktivisten verlangen vo Thüringer AfD-Chef Björn Höcke, dass er sich auf Knien für Verbrechen im Zweiten Weltkrieg entschuldigen solle.

Die sechs am Dienstag wegen Terrorverdachts festgenommenen Syrer sind wieder frei. Nach Angaben der Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft vom Mittwoch ergab sich "kein ...

Nach eigenen Angaben beobachtet das "Zentrum für Politische Schönheit" seit zehn Monaten die Aktivitäten Höckes. Das Zentrum fordert Höcke zudem auf, vor dem symbolischen Mahnmal in Bornhagen oder vor dem Original in Berlin niederzuknien und für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg um Vergebung zu bitten.

Passende Suchen
  • Neuwahlen in Deutschland
  • Brexit mögliche Folgen
  • Sturm in Deutschland
  • Donald Trump News
  • Siemens Stellenabbau

AfD-Politiker Björn Höcke wird neuerdings, wann immer er sein Haus verlässt, an den Holocaust erinnert. Dafür hat die Künstlergruppe "Zentrum für politische Schönheit" gesorgt.

Nach dem Platzen der Jamaika-Sondierungen gibt es zahlreiche Schuldzuweisungen an die FDP. Christian Lindner, heißt es, habe das Scheitern der Gespräche publikumswirksam inszeniert, um bei Neuwahlen mehr Wählerstimmen zu holen. Doch diese Beurteilung teilen nicht alle Experten. Und möglicherweise werden vom Verhandlungsende andere profitieren.

Das "Zentrum für politische Schönheit" ist für seine provokative Kunst bekannt. Diesmal werden die Aktivisten neben dem Grundstück des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke aktiv.

Eigentlich sollte es nur Gespräche mit den Jamaika-Sondierern und der SPD geben. Doch nun hat Bundespräsident Steinmeier auch Treffen mit den Fraktionschefs von AfD und Linkspartei angekündigt.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Verwirrung um den FDP-Kurs nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche: Während sich Generalsektretärin Nicola Beer offen für erneute Gespräche zeigt, schließt FDP-Chef Christian Lindner das kategorisch aus.

Verletzt, gedemütigt, missverstanden: So fühlt sich die FDP nach den gescheiterten Sondierungen mit der Union und Grünen. Es habe an Vertrauen und konsensfähigen Inhalten gefehlt. Doch ist die Tür tatsächlich für immer zugeschlagen?

Der bosnisch-serbische Ex-General Ratko Mladic (75) ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Eine Legende wird 50. Boris Becker feiert am 22. November Geburtstag, und wird auf ein bis hierhin bewegtes Leben zurückblicken. Ein halbes Jahrhundert - zahlreiche Trophäen, vier Kinder und einige Tiefpunkte musste er überstehen.

Beiträge runter, Renten rauf - doch das Ende der rosigen Zeiten ist absehbar. Der Jubel über die Entlastung der Beitragszahler hält sich bei manchen deshalb in engen Grenzen.

Der bosnisch-serbische Ex-General Ratko Mladic (75) ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Richter des UN-Kriegsverbrechertribunals zum früheren Jugoslawien sprachen ...

Der bosnisch-serbische Ex-General Ratko Mladic (75) ist vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag für den Völkermord in Srebrenica 1995 schuldig gesprochen worden. Mladic ...

Der SPD-Politiker Stephan Weil ist erneut zum niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt worden. 

Es gibt sie in Dänemark und Norwegen. Es hat sie schon gegeben in Tschechien, Spanien, Portugal, Slowakei, Schweden und Österreich, und auch früher schon einmal in Dänemark und den Niederlanden - die Minderheitsregierung. Wäre das nach dem Jamaika-Aus nicht auch ein Modell für Deutschland? 

Der SPD-Politiker Stephan Weil ist erneut zum niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der Landtag in Hannover stimmte am Mittwoch mit großer Mehrheit für den ...

Der FDP-Vorsitzende erteilt einem neuen Jamaika-Versuch eine Abfuhr. Dies mache "keinen Sinn", sagt Lindner in einem Interview - und kritisiert dabei auch die Kanzlerin. Das Stelldichein der Parteichefs bei Bundespräsident Steinmeier geht derweil weiter.

Nach dem Absturz eines US-Militärflugzeuges werden mindestens zwei der elf Passagiere vermisst.

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt nach eigenen Angaben zunächst aufgeschoben. Damit sei er einer Bitte des libanesischen Staatschefs Michel ...

Mit Schüssen wollen nordkoreanische Soldaten die Flucht eines Kameraden in den Süden der Halbinsel verhindern. Doch schwer verletzt schafft er es über die Grenzlinie und wird ...

Terror-Entwarnung oder bisher unzureichende Erkenntnisse? Bei den Ermittlungen gegen sechs wegen Terrorverdachts festgenommene Syrer können Vorwürfe einer Anschlagsplanung ...

Niedersachsens neue Landesregierung ist im Amt - und Stephan Weil zum zweiten Mal zum Regierungschef gewählt worden. Seine SPD regiert nun nicht mehr mit den Grünen, sondern ...

Nach dem Rücktritt von Präsident Mugabe übernimmt der Nachfolger schnell die Geschäfte. Doch ein radikaler Umbruch in Simbabwe scheint unwahrscheinlich: "Das Krokodil" ...

Bei seiner Flucht nach Südkorea ist ein nordkoreanischer Soldat von seinen einstigen Kameraden angeschossen worden. Das Uno-Kommando veröffentlichte nun ein Video des Vorfalls - und erhebt Vorwürfe gegen die Schützen.

Die Bilder zeigen die Flucht eines nordkoreanischen Soldaten vom 13. November.

Nach dem überraschenden Besuch des syrischen Machthabers Assad bei Putin sind die Erwartungen an einen Gipfel Russlands, der Türkei und des Irans hoch. In Sotschi wollen die ...

Seit einer Woche ist jeder Kontakt zur "ARA San Juan" abgerissen. Etwa so lange reicht der Sauerstoff an Bord des U-Bootes aus, wenn es nicht auftauchen kann. Eine groß ...

Verdi-Chef Frank Bsirske hat vor politischem Stillstand bis zur Bildung einer neuen Regierung gewarnt. Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen seien Pragmatismus und ...

Die FDP war's, sie hat die Jamaika-Sondierungen beendet. Immer noch wird heftig darüber gestritten, ob die Partei genau das von Anfang an wollte. Hat Christian Lindner den Abbruch inszeniert?

Das politische Berlin sucht nach Auswegen aus der Hängepartie nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen. Die SPD bringt eine Unterstützung einer Unions-geführten ...

Zeigt die SPD nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche nun doch noch Gesprächsbereitschaft? SPD-Politiker Johannes Kahrs ruft seine Partei zu eben dieser auf.

Ratko Mladic ist für die schlimmsten Kriegsverbrechen in Europa nach 1945 verantwortlich. Doch der EX-Militärchef zeigt vor dem UN-Tribunal keine Reue. Für viele Landsleute ist ...

Russland ist neben dem Iran wichtigster Verbündeter Syriens. Vor allem von ihnen hängt es ab, ob eine politische Lösung im Bürgerkrieg möglich ist. Wird ein Dreiergipfel mit ...

Eine ungewöhnliche Odyssee findet ihr vorläufiges Ende: Libanons Regierungsshef Hariri ist wieder zu Hause. Eine Auflösung des Verwirrspiels steht aber noch aus.

Die Plädoyers im NSU-Prozess sind so ungewöhnlich wie fast alles in diesem Mammutverfahren. Kein Tag ohne Streit über Verfahrensfragen, immer wieder emotionale Ausbrüche. Auch am Dienstag, als erstmals seit langem wieder eine Angehörige eines Ermordeten spricht.

Kein Jamaika-Bündnis, keine Aussicht auf eine neue Große Koalition - bleibt nur die Bildung einer Minderheitsregierung. Oder doch Neuwahlen? Die Politik demonstriert Normalität - dabei weiß keiner, wie es weitergeht.

500 Polizisten rücken in den frühen Morgenstunden in vier deutschen Städten zu einer Terror-Razzia aus. Sechs mutmaßliche Islamisten aus Syrien sollen einen Anschlag in Deutschland geplant haben.

Nach fast vier Jahrzehnten an der Macht hat Simbabwes Präsident Robert Mugabe seinen Rücktritt erklärt. Das gab Parlamentspräsident Jacob Mudenda am Dienstag bekannt, knapp ...

Bis zuletzt hat Robert Mugabe sich an die Macht geklammert. Doch Ein Militärputsch leitete seinen Niedergang ein. Das verarmte Simbabwe steht nach fast vier Jahrzehnten unter ...

Alle noch einmal nachdenken: Das ist das Mindeste, was der Bundespräsident von den Parteien verlangen kann. Vor allem von der SPD, in der Steinmeier Jahrzehnte zuhause war. Seine Botschaft: Die einfachste Lösung muss nicht die beste sein.

Die Deutschen wollen Neuwahlen. Eine Partei könnte sich freuen, eine andere muss zittern.

Nach der geplatzten Jamaika-Sondierung wird der Ton rauer. Für den Grünen-Politiker Jürgen Trittin gibt es nur einen Schuldigen für das Scheitern: die FDP. Im "Welt"-Interview schießt er jetzt gegen FDP-Chef Christian Lindner.

Tiefe Augenringe und müde Blicke: Die Teilnehmer der Jamaika-Sondierungen haben sich die Nächte um die Ohren geschlagen - ohne Erfolg. Wie sinnvoll sind Verhandlungen am körperlichen Limit?

Immer brav "Danke" sagen: In der letzten Pressekonferenz vor Thanksgiving sollten Journalisten auflisten, wofür sie dankbar waren, bevor sie ihre Fragen stellen durften. Einige nutzten dies für einen kleinen Seitenhieb gegen die US-Regierung.

Ausgerechnet Deutschland bekommt die Regierungsbildung nicht auf die Reihe. Und das in unsicheren Zeiten. Bringt die Hängepartie im wirtschaftsstärksten EU-Land jetzt ganz Europa ins Wanken?

Bei Razzien hat die Polizei am Dienstagmorgen in mehreren Städten Deutschlands sechs Syrer wegen Terrorverdachts festgenommen. 

500 Polizisten rücken in den frühen Morgenstunden in vier deutschen Städten zu einer Terror-Razzia aus. Sechs mutmaßliche Islamisten aus Syrien sollen einen Anschlag in ...

Wer trägt Schuld am Scheitern der Gespräche über eine mögliche Jamaika-Koalition? Viele schieben der FDP den schwarzen Peter zu. Doch Parteichef Christian Lindner will das nicht auf sich sitzen lassen - und rechtfertigt sich in einem Brief an die Basis.