Kinderkriegen kann zu Kettenreaktion zu führen

Die Geburt eines Kindes im Familien- oder Freundeskreis kann zu einer Kettenreaktion führen. Das zeigt eine Studie unter Beteiligung der Universität Bamberg. Demnach steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau schwanger wird, wenn etwa eine Kollegin ein Baby bekommt. © spot on news / 1&1 Mail & Media