Eisverkoster, Probeschläfer, Strandtester - zumindest zur Chance auf einen dieser Karriere-Träume können wir Ihnen verhelfen. Als "Senior Beach-Inspector" können Sie ein Jahr lang die schönsten Strände aller fünf Kontinente besuchen und werden dafür sogar noch bezahlt.

Sie möchten von den schönsten Stränden dieser Welt berichten? "Beach-Inspector.com" hat einen Wettbewerb gestartet, dessen Gewinner oder Gewinnerin genau das erleben darf. Zu einem fixen Jahresgehalt reist der oder die Glückliche um den Globus und testet Traumstrände. Die Ausrüstung für diesen einzigartigen Job, Spesen und Boni werden außerdem vom Arbeitgeber übernommen.

WEB.DE-Leser gelangen direkt in die Finalrunde

Natürlich gibt es für die Stelle eine Menge Bewerber, aber Leser von WEB.DE haben gegenüber allen anderen einen Vorteil: Denn sie können ohne Umschweife in die Finalrunde des Wettbewerbs gelangen. Als Wildcard-Gewinner haben WEB.DE-User sogar die doppelte Gewinnchance, denn sie können zusätzlich am normalen Wettbewerb teilnehmen. Informationen und das Bewerbungsformular sind unter https://www.beach-inspector.com/de/arbeitsvertrag abrufbar. Die Bewerbungsphase endet am 15. Oktober.

Voraussetzungen sind ein sympathisches Auftreten, Entertainment-Qualitäten und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. "Wir suchen jemanden, der bereit ist, ein Jahr lang das Gesicht von 'Beach-Inspector' zu sein. Jemand, der richtig Bock hat, ein ganz besonderes und einzigartiges Jahr zu erleben. Ein Traumjob ist es sicherlich, aber eben auch Arbeit und keine Urlaubsreise", sagt Kai Michael Schäfer, Gründer und CEO der Strandbewertungsplattform "Beach-Inspector". Die Beiträge und Strand-Tests werden auf dem Blog des "Beach-Inspectors" veröffentlicht.

Während die "normalen" Bewerber zwei Wettbewerbsstufen bis in die Finalrunde meistern müssen, schaffen es die WEB.DE-User direkt in die Endausscheidung. Sie müssen einfach nur Ihre WEB.DE-Adresse bei der Bewerbung angeben.

Das Finale findet vom 20. bis 22. November am möglichen neuen Arbeitsplatz statt: am Strand. Dort treten die Kandidaten direkt in mehreren Challenges gegeneinander an und werden vor Ort von einer prominenten Jury bewertet. Für den Gewinner des Traumjobs geht es dann ab Januar 2016 ab ins Abenteuer: auf eine Reise einmal um die Welt!