Königreich der Musik: Aus Memphis kommen drei Musikstile

Kommentare0
Dem Star ganz nah sein: Fans können heute in dem Apartment übernachten, in dem Elvis als Teenager mit seinen Eltern lebte.
Hier wurde Musikgeschichte geschrieben: In den Sun Studios nahmen neben Elvis Presley auch Stars wie Carl Perkins, Jerry Lee Lewis und Johnny Cash ihre frühen Platten auf.
Südstaaten-Metropole: Memphis liegt am Ufer des Mississippi im Bundesstaat Tennessee.
Partylocation: Elvis' Flugzeug "Lisa Marie" steht heute im Museum in Memphis.
Hier entspannte der King of Rock 'n' Roll: Elvis' Wohnzimmer in Graceland.
Lhana Deering ist Musikerin und nimmt selbst noch in den Sun Studios auf.
Tagsüber gehört es den Touristen: In den legendären Sun Studios wird nur noch nachts Musik aufgenommen.
Legendär und immer laut: B.B. King's Blues Bar hat am Wiederaufstieg von Memphis einen wesentlichen Anteil.
Proteste mit Folgen: Das Museum der Bürgerrechtsbewegung erzählt vom Kampf der Schwarzen um Gleichberechtigung.
Hier im Lorraine Motel wurde Martin Luther King am 4. April 1968 erschossen. Das Motel ist heute das Museum der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.
Im Herzen von Memphis, der Stadt am Mississippi, liegen die Sun Studios und das Bürgerrechtsmuseum.