(ah) - Hier lässt sich preiswert übernachten: Das Reiseportal "Trivago" hat sich bei Reisenden umgehört und aus deren Bewertungen die zehn beliebtesten europäischen Günstigherbergen zusammengestellt.

Urlaub im Hostel – da kommen bei vielen Reisenden Erinnerungen an ungemütliche Gitterstockbetten, dreckige Waschsäle und Ekelessen auf. Doch heutzutage haben solche Unterkünfte mehr zu bieten als die typische Kasernen-Atmosphäre von damals. Meist sind sie komfortabel und sauber und bieten längst auch Doppelzimmer an. Das Einzige, was geblieben ist, ist der günstige Preis.

Doch wie kann das sein? Ganz einfach: In diesen Herbergen wird an den Kosten gespart, auf die nicht allzu anspruchsvolle Globetrotter ohnehin gerne verzichten. Zum Beispiel gibt es keine Rundumbetreuung und weniger Luxus. Statt in anonymen Hotelspeisesälen zu essen, kocht man in Gemeinschaftsküchen, wo man zudem leicht Kontakte mit anderen Reisenden knüpfen kann.

Ob Städtetrip in eine Metropole wie London oder Aktiv-Urlaub in der Natur: In unserer Bildergalerie finden Sie Hostels, in denen Sie zu günstigen Preisen bei gutem Komfort übernachten können.