Wichtigen Kontakten schneller mailen

Mit manchen Kontakten pflegt man regen Austausch, schreibt besonders häufig E-Mails. Damit Ihnen das möglichst leicht von der Hand geht, gibt es in Ihrem Posteingang den Menüpunkt „Wichtige Kontakte“. Ein Klick auf den jeweiligen Kontakt genügt - schon kann’s losgehen.

Neuer Menüpunkt

Taucht in der linken Navigation Ihres Postfachs der Menüpunkt „Wichtiger Kontakt“ auf, bedeutet das, dass Sie mit einem bestimmten Kontakt besonders häufig E-Mails schreiben. In dieser Ansicht werden praktischerweise alle E-Mail-Adressen aufgeführt, mit denen Sie innerhalb der letzten 90 Tage am häufigsten Kontakt hatten. Dabei werden auch Kontakte berücksichtigt, die nicht in Ihrem Adressbuch gespeichert sind.

Das WEB.DE Adressbuch

Klicken Sie dann auf einen dieser wichtigen Kontakte, öffnet sich direkt ein neues E-Mail-Formular, welches diesen Kontakt bereits als Empfänger enthält. Diesen Kontakt können Sie dann auch – falls nicht schon geschehen –  langfristig speichern, indem Sie ihn einfach nach dem E-Mail-Versand in Ihr WEB.DE Adressbuch hinzufügen. Haben Sie ihn einmal dort angelegt, wird er Ihnen bei der Eingabe künftig automatisch vorgeschlagen – genauso  wie bereits angeschriebene Kontakte, die Sie noch nicht gespeichert haben. Letzteres lässt sich bei Bedarf aber auch in den Einstellungen Ihres WEB.DE Postfachs unter „E-Mail schreiben“, „Vorgeschlagene Kontakte“ deaktivieren.

Kontakte Löschen

Sind nach dem letzten E-Mail-Austausch 90 Tage vergangen, werden wichtige Kontakte automatisch aus der Liste gelöscht. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, diese Kontakte selbst manuell zu löschen: klicken Sie dazu einfach auf das „X“ beim jeweiligen Kontakt.
Und falls Sie die wichtigen Kontakte nicht benötigen, können Sie diese Funktion ebenfalls jederzeit in den Einstellungen unter „Vorgeschlagene Kontakte“ deaktivieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel geholfen hat, freuen wir uns über Ihr positives Feedback!

Themen

E-Mail

415 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Die Geschichte der E-Mail

Sind E-Mails "grün"?

E-Mail-Header: wichtige Infos in der Kopfzeile