Fotos, Videos: Wieviel passt in den Online-Speicher?

Wie viele Fotos passen eigentlich in die Cloud? Wir zeigen Ihnen konkrete Speicherplatz-Beispiele für Ihren WEB.DE Online-Speicher! Davor klären wir aber, warum Fotos von der Digitalkamera mehr Speicherplatz benötigen als Fotos vom Handy und wie Sie Speicherplatz sparen.

Soviel passt in den WEB.DE Online-Speicher

Geht man davon aus, dass ein Handy-Foto der neueren Smartphone-Generation im Schnitt ca. 3,6 MB (Megabyte) groß ist, bietet der WEB.DE Online-Speicher mit bis zu 10 GB (ca. 10.000 MB) kostenlosem Speicherplatz ausreichend Platz für über 2.700 Smartphone-Fotos. Bei Handyvideos kommen Sie im Schnitt auf ca. 170 Minuten, wie unsere Beispieltabelle zeigt. Hier finden Sie auch Richtwerte für Fotos bzw. -Videos von der Digitalkamera.


Fassungsvermögen Online-Speicher - Beispiele

Gerät Auflösung in Megapixeln Farbtiefe & Bildformat Fassungsvermögen für Fotos
iPhone 6 & 7 12 8 (JPG) 2.700 Fotos
Samsung Galaxy S 7 12 8 (JPG) 2.700 Fotos
Spiegelreflex 24 12 (RAW) 90 Fotos
Spiegelreflex 36 14 (RAW) 50 Fotos
Gerät Auflösung in Megapixeln Bildfrequenz (frames per second) Fassungsvermögen für Videos
iPhone 6S & 7 720 p 30 fps 170 Minuten Video
Spiegelreflex ca. 2 60 fps 60 Minuten Video






















Warum probieren Sie es nicht gleich mal aus?

Speicherbedarf von Fotos

Wieviel Speicherplatz ein Foto letztlich benötigt, hängt von der Auflösung der Kamera ab. Sie wird meist in Megapixeln (MP) angegeben, wobei 1 Megapixel ca. 1 Million Pixel entspricht. Ein iPhone der Generation 6 oder 7 löst beispielsweise Bilder mit 12 Megapixeln auf. Digitale Spiegelreflexkameras bringen die dreifache Auflösung einer guten Smartphone-Kamera mit. Dadurch sind die Fotos aber auch dreimal so groß und benötigen damit auch dreimal so viel Speicherplatz.

Beim kleinen 1×1 der Digitalfotos gilt also generell die Faustregel: Je besser die Bildqualität und je höher die Auflösung, desto mehr Speicherplatz benötigt ein Foto. Für die meisten Anwendungsfälle wie z. B. Diashows oder zum Ausdrucken im DIN A4-Format reicht auch eine geringere Bildqualität aus.

Unser Tipp, wie Sie Speicherplatz sparen: Wählen Sie gezielt ein Bildformat aus, das wenig Platz benötigt bzw. stellen Sie Ihre Digitalkamera entsprechend ein. Das JPEG-Format (8 Bit Farbtiefe) ist wegen seiner geringen Speichergröße im Gegensatz zum RAW-Format zum Beispiel die bessere Wahl. Zum Speichern und Ansehen der Fotos im Online-Speicher reicht es vollkommen aus.

Speicherbedarf von Videos

Ein Video ist letztlich nichts anderes als eine Abfolge einzelner Bilder in einer bestimmten Geschwindigkeit. Im Gegensatz zu Fotodateien sind sie daher natürlich größer. Als Richtwert, wieviele Digicam-Videos in den Online-Speicher passen, finden Sie in der Beispieltabelle ein Video in relativ guter Auflösung.

Unser "Spar-Tipp" für Videos: Möchten Sie Speicherplatz sparen, komprimieren – also verkleinern – Sie Ihre Videos und Filme. Gerade Digitalkameras nutzen verschiedenste Formate, beispielsweise MOV oder AVI, die relativ große Dateien erzeugen. Besser ist es, die Videos vor dem Speichern zum Beispiel in die Formate FLV, MPEG oder MP4 umzuwandeln und dadurch zu verkleinern. Dafür gibt es viele kostenlose Tools. Erst danach sollten Sie sie in Ihren WEB.DE Online-Speicher stellen.
 

Wir hoffen, Sie haben jetzt eine konkrete Vorstellung davon, wieviel „Bildmaterial“ in Ihren Online-Speicher passt. Wenn Ihnen dieser Tipp gefallen hat, freuen wir uns über Ihr positives Feedback!

Themen

Cloud

112 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

World Backup Day: Sichern Sie jetzt Fotos & Daten

So bringen Sie Ordnung in Ihr E-Mail-Postfach

Handy kaputt? 7 Sicherheits-Tipps