Auto

Die besten Chauffeur-Autos - so lassen Sie sich ins neue Jahr fahren

Kommentare0

Mit den besten und luxuriösesten Chauffeur-Limousinen, die der Automarkt aktuell zu bieten hat, lässt es sich standesgemäß ins neue Jahr fahren. An Silvester haben Taxi-Unternehmen und Limousinen-Services Hochkonjunktur. Wie wäre es also mit einem dieser exklusiven und extra-langen Chauffeur-Autos zur Jahreswende? © 1&1 Mail & Media / CF

Mit den besten und luxuriösesten Chauffeur-Limousinen, die der Automarkt aktuell zu bieten hat, lässt es sich standesgemäß ins neue Jahr fahren. An Silvester haben Taxi-Unternehmen und Limousinen-Services Hochkonjunktur. Wie wäre es also mit einem dieser exklusiven und extra-langen Chauffeur-Autos zur Jahreswende? Den brandneuen Mercedes-Maybach gibt es zwar erst ab Februar 2015, aber die ultimative Luxus-Limousine von Daimler sollte man sich definitiv schon für's nächste Jahr vormerken!
Damit auch der Chauffeur mehr Spaß beim Fahren hat, bietet Mercedes mit der Langversion des S63 AMG eine echte Sportversion für Rückbanksitzer.
Auch Audi bietet für seine Top-Limousine A8 eine Langversion an. Angetrieben wird das geräumige Manager-Gefährt von einem 12-Zylinder mit 500 PS.
Porsches Sport-Limousine macht nicht nur Selbstfahrern Spaß. Als Executive-Version gibt es den Panamera auch mit langem Radstand und mehr Platz im Fond.
BMW bietet den 7er schon seit vielen Jahren auch als Langversion an. Die Li-Variante ist vor allem bei Managern und Politikern beliebt. Im nächsten Jahr folgt dann die neue 7er-Baureihe.
Da Non-Plus-Ultra unter den den Bentley-Limousinen ist der Mulsanne. Das Dickschiff bietet Luxus und Exklusivität im Überfluss.
Ebenfalls aus dem Hause Bentley kommt der Flying Spur. Im Vergleich zum Mulsanne ist der Flying Spur die sportlichere Variante, an Platzangebot mangelt es aber trotzdem nicht.
Edel und mächtig: Der Rolls-Royce Phantom ist wohl derzeit die dekadenteste Serien-Luxus-Limousine aus dem Markt. In der Langversion sind die Platzverhältnisse im Fond wahrhaft fürstlich.
Mit dem neuen Ghost steht neben dem Phantom noch eine gewaltige Rolls-Royce-Limousine zur Auswahl.
Wer nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Land chauffiert werden möchte, der macht im Range Rover mit Long Wheelbase (LWB) eine standesgemäße Figur.