Auto

Frauenautos: Neue Studie - auf diese Autos fahren Frauen in Deutschland ab!

Kommentare0

Männer stehen auf Porsche, Jaguar und Jeep - so eine aktuelle Studie des Internetvergleichsportals "Check24". Doch auf welche Modelle und Marken fahren eigentlich die Autofahrerinnen in Deutschland ab? © 1&1 Mail & Media / CF

Die Herren der Schöpfung stehen generell auf Autos von Porsche, Jaguar und Jeep - so eine aktuelle Studie des Internetvergleichsportals "Check24". Bei diesen Marken ist der Anteil männlicher Kfz-Versicherungsnehmer am höchsten (über 75 Prozent). Am häufigsten haben Männer über das Portal allerdings Abschlüsse zu den Modellen VW Golf, BMW 3er, Opel Astra, VW Passat und Mercedes C-Klasse gemacht. Doch auf welche Modelle und Marken fahren eigentlich Frauen ab? Auch darüber gibt die Untersuchung Auskunft.
Für einige vielleicht überraschend: Auch bei den Autofahrerinnen steht der Golf an erster Stelle - und nicht etwa ein knuffiger Fiat 500 oder Renault Twingo.
An zweiter Stelle steht der Opel Corsa. Bei den Männern taucht der Rüsselsheimer gar nicht im Top-5-Ranking der Studie auf.
Auch der VW Polo, der unter Frauen am drittbeliebtesten ist, spielt bei den Männern keine Rolle.
Einig sind sich Mann und Frau dann wiederum beim Opel Astra.
Von der weiblichen Bevölkerung ebenfalls gemocht, wird der BMW 3er, das Schlusslicht in der Beliebtheitsskala.
Eine besonders begehrte Marke bei den Frauen ist Mini - hier machen weibliche Kfz-Halter über die Hälfte der Abschlüsse aus. Ebenfalls eher "Frauensache": Suzuki und Daihatsu.
Neue Themen
Top Themen