Auto

Die Liebe zum Auto und mehr: Diese berühmten Zitate sind unvergessen

Kommentare0

Sie werden gehegt, gepflegt, begehrt und erklärt: Manche Menschen haben zu Autos eine ganz besondere Beziehung. Was sie umtreibt, beschäftigt oder bewegt, beschreibt nicht selten den Zeitgeist einer ganzen Generation - ist manchmal aber auch einfach nur witzig. Wir haben interessante Zitate zum Thema Auto zusammengetragen. © 1&1 Mail & Media / CF

Sie werden gehegt, gepflegt, begehrt und erklärt: Manche Menschen haben zu Autos eine ganz besondere Beziehung. Was sie umtreibt, beschäftigt oder bewegt, beschreibt nicht selten den Zeitgeist einer ganzen Generation - ist manchmal aber auch einfach nur witzig. Wir haben interessante Zitate zum Thema Auto zusammengetragen. Angefangen beim Automobilpionier Ferdinand Porsche, der häufig mit den Worten zitiert wird: "Das letzte Auto, das gebaut wird, wird ein Sportwagen sein."
Zum Thema Sportwagen ist allerdings auch ein Ausspruch des 1989 verstorbenen Fernsehmoderators Robert Lembke unvergessen. Er sagte: "Ein Sportwagen ist die einzige Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen." Das gilt insbesondere für Supersportwagen wie den Lamborghini Veneno Roadster - er ist nicht nur extrem flach und schnell, sondern zudem noch limitiert und außergewöhnlich teuer (3,3 Millionen Euro).
Dass es allerdings keine Verschwendung ist, Geld für Autos auszugeben, fand der nordirische Fußballspieler George Best: "Ich habe mein Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."
Zum Thema schnelle Autos äußerte sich einst auch Aldous Huxley, der für den Roman "Schöne neue Welt" bekannt ist. Er wird mit den Worten zitiert: "Geschwindigkeit ist der einzige neue Rausch, den das 20. Jahrhundert erfunden hat." Zu dieser Zeit gab es Autos wie den 435 km/h schnellen Hennessey Venom GT allerdings noch gar nicht.
Rallye-Legende Walter Röhrl hat ebenfalls eine ganz eigene Einstellung zur Geschwindigkeit: "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen." Beim Bugatti Veyron Super Sport, der aktuell als schnellstes Serienauto der Welt im Guinness-Buch der Rekorde steht, sollte das der Fall sein.
Darüber hinaus hat der Rallye-Fahrer, der häufig nur "Der Lange" genannt wird, einen schlauen Spruch zum Thema Driften parat: "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war’s übersteuern."
Dass Autofahren gefährlich sein kann, wusste auch Rennfahrer-Legende Juan Manuel Fangio. Er, der als einer der besten und erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten gilt, wusste: "Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos."
Und auch bei Rennfahrer Stirling Moss drehte sich fast alles ums Thema Auto. Seinem berühmten Ausspruch "Das erste Auto im Leben vergisst man ebenso wenig wie die erste Frau" stimmen vermutlich viele Menschen zu - auch wenn das erste Auto in vielen Fällen ein günstiger, gebrauchter Kleinwagen ist.
Einen berühmten Ausspruch zum Thema Automobilproduktion prägte Henry Ford - wenn auch bis heute nicht geklärt ist, ob er folgenden Satz wirkliche sagte. Er wird vielfach mit den Worten zitiert: "Jeder Kunde kann ein Auto in jeder gewünschten Farbe haben, so lange es schwarz ist."
Vom Pionier der Fließbandfertigung soll auch der Ausspruch stammen: "Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und nennen das ganze Auto."
Zu guter Letzt ein typischer Heinz Erhardt: "Mit den Menschen ist es wie mit den Autos. Laster sind schwer zu bremsen."
Neue Themen
Top Themen