Auto

Miss Tuning Kalender 2018: Vanessa Schmitt verdreht Tuningfans den Kopf

Kommentare0

Tuningfreunde aufgepasst: Der Miss Tuning Kalender 2018 mit der amtierenden Miss Tuning Vanessa Schmitt und den heißesten Schlitten der Szene wird nur in einer limitierten Auflage von 1.500 Exemplaren hergestellt. Wer die heißen Bilder schon einmal vorab begutachten will: Hier kommen sie. © 1&1 Mail & Media / CF

Tuningfreunde aufgepasst: Der Miss Tuning Kalender 2018 mit der amtierenden Miss Tuning Vanessa Schmitt und den heißesten Schlitten der Szene wird nur in einer limitierten Auflage von 1.500 Exemplaren hergestellt. Schon das Titelbild vor einem Race-Mini von Filippo Cestaro ist vielversprechend.
Vanessa, der Lamborghini Diablo und der Industriehafen von Venedig im Hintergrund: Wer kann bei dieser einmaligen Kombination schon widerstehen?
Da der Februar in Deutschland meist noch sehr kalt ist, können sich Tuningliebhaber mit diesem Bild aufwärmen. Fun Fact: Vanessa und der Mini Clubman R55 JCW aus dem Hause RSIc6 posieren auf einem Arbeitsboot, das vor dem Markusplatz schwimmt.
Wie ist sie doch schön, die wilde Natur: In einem Wald am Lago Ghedina hat sich die Miss Tuning 2018 neben einem brachial tiefen Nissan 370Z eingefunden.
Im April holt Vanessa schon einmal die Bademode aus dem Schrank und posiert vor einem Mini Custom Hot Rod. Das Auto gilt als eines der spektakulärsten Showcars Europas und ist der Sieger des European Tuning Showdown 2017.
Jetzt ist endgültig Sommer: Ton in Ton posiert die Blondine vor einem Komplettumbau eines Seat Leon.
Im Juni verschlägt es die 21-Jährige wieder nach Venedig: Auf einem der klassischen Taxiboote lässt sie es sich gut gehen.
Lieber den Subaru oder die Honda Crossmaschine? Die meisten würden sich wohl doch für die Miss Tuning 2018 entscheiden.
Den Sommer entspannt angehen: Auf dem Weg nach Guardiagrele, ein Bergdorf abseits der großen Touristenströme, gönnt sich Vanessa ein italienisches Eis.
Ganz schön wild: Das gilt auf dem September-Bild nicht nur für den komplett umgebauten Peugeot 106.
Den Sommer entspannt in der italienischen Provinz Pescara ausklingen lassen: mit Vanessa und dem zitronengelben VW Polo kein Problem.
Da kann man schon einmal bremsen: Hier präsentiert die Miss Tuning die einzigartige, zu einem gekühlten Tank-Express umgebaute Piaggio APE, die auf der Tuning World Bodensee einen der begehrten Yokohama Tuning Awards abgeräumt hat.
Zum Schluss zeigt die Tuning-Königin noch einmal vollen Einsatz und öffnet einem Dodge Challenger das Tor zur Hofeinfahrt. Wer würde da nicht die Rolle mit dem V8-Boliden tauschen wollen?
Für das Fotoshooting reiste die aus Bruchsal, in der Nähe von Karlsruhe stammende Schönheit zu den besten Locations in Italien.
Arbeit hin oder her: "Die Kalenderproduktion war der Hammer, wir hatten tolle Autos, traumhafte Locations und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen", sagt sie. Der Kalender entsteht in einer limitierten Auflage von nur 1.500 Exemplaren und ist ab sofort für 25 Euro bestellbar.
Neue Themen
Top Themen