Auto

Neuzulassungen: Die beliebtesten SUVs des ersten Halbjahres 2018

Kommentare23

SUVs boomen, das gilt über alle Marken hinweg. Immer neue Modelle und Neuauflagen sorgen aber regelmäßig für Bewegung im Markt. Wir haben uns mit den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes auf die Suche nach den Bestsellern im ersten Halbjahr 2018 gemacht. © 1&1 Mail & Media / CF

Den letzten Platz in dieser Hitliste konnte das erste SUV in Seats Portfolio einheimsen. 10.613 Neuzulassungen von Januar bis Juni 2018 stehen hier zu Buche. Das ist immerhin knapp ein Viertel des Bestsellers am anderen Ende dieser Aufzählung.
Gute 200 Exemplare mehr (10.877) konnte Opel vom Crossland X an den Mann bzw. die Frau bringen.
Audi Q5: 11.246 im ersten Halbjahr 2018.
Der Renault Captur bringt es auf 11.421 Neuzulassungen und hievt sich damit auf Platz 12.
Der Skoda Kodiaq verkaufte sich bereits in seinem Premierenjahr fünfstellig. Und auch in 2018 sprechen 11.708 Neuzulassungen bisher eine deutliche Sprache.
Audi zählt zu den Marken, die gleich doppelt in dieser Rangliste vertreten sind. Noch besser als der Q5 auf Platz 13 schnitt der kompakte Q2 ab. 12.285 Neuzulassungen sprechen für ein reges Interesse am Ingolstädter.
Wer noch immer meint, Koreaner könnten keine überzeugenden Autos bauen, scheint zu irren: Der Hyundai Tucson konnte in den vergangenen sechs Monaten bereits 12.781 Neuzulassungen verbuchen.
Opels Speerspitze im SUV-Segment ist der Mokka. 12.970 Exemplare bereicherten seit Jahresbeginn das Straßenbild: Genug für Platz 8.
Platz 7 geht die wohl günstigste Möglichkeit, SUV zu fahren: den Dacia Duster (13.051 Neuzulassungen).
Es gab Zeiten, da war er sogar noch weiter oben zu finden: Platz 6 für den Nissan Qashqai (13.899 Neuzulassungen).
Noch nicht lange zu haben, und doch schon eine feste Größe im Segment: der VW T-ROC. 16.879 Neuzulassungen bedeuten Platz 5.
Knapp am Podest vorbeigeschrammt ist ein beliebter Münchner: der BMW X1 (17.416 Neuzulassungen in der ersten Jahreshälfte).
Die unterste Stufe auf dem Podium erklimmt der Mercedes GLK/GLC. Beiahe hätten die 20.266 neu zugelassenen Exemplare sogar für noch mehr gereicht.
Immer wieder liefert sich Fords SUV-Bestseller ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Stuttgarter Modellreihe. Über die ersten sechs Monate des Jahres 2018 reichten die 23.271 Neuzulassungen für den Sieg in diesem Duell.
Unangefochtener Spitzenreiter ist aber wieder ein Wolfsburger: 43.045 fabrikneue Tiguan-Exemplare rollten seit Jahresbeginn auf unsere Straßen.