Auto

Ein Porsche für Sylt: Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition

Der deutsche Sportwagenhersteller Porsche hat eine ganz spezielle, limitierte Version seiner Baureihe 991.2 vorgestellt. Das wirklich Besondere an dieser Kleinserie: Der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition ist ausschließlich für den heimischen Markt vorgesehen. Interessenten müssen für den mit einem einzigartigen Farbkonzept ausgestatteten Wagen deshalb ziemlich tief in die Tasche greifen. Die Stuttgarter lassen sich das Modell, das nach eigener Aussage "vom Charme der Nordseeinsel Sylt inspiriert" ist, nämlich standesgemäß bezahlen. © 1&1 Mail & Media / CF

Der deutsche Sportwagenhersteller hat eine ganz spezielle, limitierte Version seiner Baureihe 991.2 vorgestellt. Das wirklich Besondere an dieser Kleinserie: Der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition ist ausschließlich für den heimischen Markt vorgesehen. Diese Exklusivität lässt man sich bei Porsche teuer bezahlen, fast 200.000 Euro verlangen die Stuttgarter für das "vom Charme der Nordseeinsel Sylt inspirierte" Fahrzeug.
Äußerliche Erkennungszeichen des Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition sind die achatgraue Metallic-Lackierung sowie seidenglänzende Elemente in Weißgold und Brillantsilber.
Der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition ist nur für den heimischen Markt bestimmt, erstmals wird der Wagen – wie passend – bei Porsche auf Sylt gezeigt.
Die Veredlung des Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition übernehmen 30 hochqualifizierte Mitarbeiter in Handarbeit.
Die technische Basis des exklusiven Models bildet der "normale" Porsche 911 Targa 4 GTS. Käufer des Sondermodells müssen also keine Abstriche hinsichtlich Fahrleistung oder Fahrdynamik hinnehmen.
Dank 331 kW / 450 PS sprintet der Wagen in nur 3,7 Sekunden von 0 - 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 306 km/h.
Der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition macht auch geschlossen eine gute Figur – falls es in Sylt mal wieder regnet.
Das Dach des Porsche 911 Targa 4 GTS lässt sich auch bei der Sonderedition nur im Stand öffnen und schließen.
Dafür dauert es aber auch nur ca. 20 Sekunden, bis sich das Dach auf Knopfdruck vollautomatisch geöffnet oder geschlossen hat.
Serienmäßig steht der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition auf seidenglänzenden, in Weißgoldmetallic lackierten 20-Zoll-Leichtmetallfelgen im RS-Spyder-Design – erstmals beim GTS.
Sämtliche Schriftzüge und Modellbezeichnungen am Wagen sind in edel anmutendem Brillantsilber gehalten.
Der Überrollbügel mit den typischen Lamellen ist genau wie die Felgen in seidenglänzendem Weißgoldmetallic lackiert. Der Targa-Schriftzug hingegen ist in Brillantsilber gehalten.
Gut zu erkennen: Die filigrane Form der Seitenspiegel. Bei der Exclusive Manufaktur Edition ist Brillantsilber die Farbe der Spiegelverkleidungen.
Auch im Innenraum zeigt sich das Ergebnis der Veredelung in Handarbeit: Hellbraunes Naturleder Espresso und weißgoldene Ziernähte vermitteln Exklusivität.
Der Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition kostet ab 187.961,30 Euro. Die Auslieferung erfolgt ab November 2018.
Neue Themen
Top Themen