Auto

Sportwagen für unter 50.000 Euro: Leistung für Mittelklasse-Preis

Kommentare15

Echte Sportwagen müssen nicht immer unbezahlbar sein. Auch rund um die magische Grenze von 50.000 Euro lauern jede Menge Leistung und rasante Fahreigenschaften. Das beweisen die folgenden Modelle eindrucksvoll. © 1&1 Mail & Media / CF

Echte Sportwagen müssen nicht immer unbezahlbar sein. Auch rund um die magische Grenze von 50.000 Euro lauern jede Menge Leistung und rasante Fahreigenschaften. Das beweisen die folgenden Modelle eindrucksvoll. Eines davon ist der Mazda MX-5 RF. Der Roadster mit dem Targadach ist klein, spritzig und leistet immerhin 160 PS. Der Einstiegspreis: 29.900 Euro.
Die Optik eines Sportwagen und gleichzeitig die Gene eines echten Drift-Königs bekommt man im Toyota GT86 bereits ab 31.990 Euro. Unter der Haube schlummern immerhin 200 PS.
Mit dem Nissan 370Z ist dagegen schon auf den ersten Blick nicht gut Kirschen essen. 328 PS und eine aggressive Nippon-Optik gibt es hier bereits ab 34.130 Euro. Wer noch mehr will, der entscheidet sich für die 344 PS starke Nismo-Variante für rund 47.000 Euro.
Der BMW M240i ist der kleine Bruder des BMW M2. Bei 340 PS unterm Blech könnte diese Einordnung aber verzerren. Mit einem Grundpreis von 49.100 Euro bleibt das Coupé noch knapp unter der 50.000-Euro-Grenze.
Wer ein modernes Muscle Car sucht, der wird beim Chevrolet Camaro fündig. Bärenstarke 453 PS und eine muskulöse Optik gibt es hier schon ab 40.400 Euro.
Nicht weniger interessant und inzwischen ein echter Kassenschlager ist der neue Ford Mustang. Bereits in der Basis-Version kommt das Pony Car mit 290 PS zum Einstiegspreis von 39.000 Euro.
Wer noch etwas mehr investieren möchte, der bekommt ab 46.000 Euro mit dem Ford Mustang GT bereits 451 PS unter der Haube spendiert.
Das Potenzial des VW Golf GTI ist nicht zu unterschätzen. 230 PS, knackige Fahreigenschaften und hoher Alltagsnutzen kosten hier mindestens 30.425 Euro.
Eine Stufe darüber rangiert der VW Golf R ab 41.175 Euro. Mit 310 PS wird der Golf hier endgültig zum Wolf im Schafspelz.
Alle reden immer nur von den RS-Varianten bei Audi. Dabei müssen sich auch die etwas schwächeren S-Modelle, wie die Audi S3 Limousine nicht verstecken. 310 PS kosten hier mindestens 43.250 Euro.
Wer noch mehr Raum aber nicht weniger Dynamik wünscht, dem steht ebenfalls mit 310 PS für mindestens 42.350 Euro auch der Audi S3 Sportback zur Auswahl.
Noch mehr Sportwagen findet man im Audi TTS Coupé. 310 PS gibt es auch hier, die Anmutung ist allerdings noch rasanter.
Spoiler, Diffusor, vier Endrohre - hier steht nicht nur Sportwagen drauf, sondern ist auch Sportwagen drin. Der Preis: ab 50.550 Euro.
Zwar handelt es sich beim Mercedes-AMG A 45 4MATIC um Fahrzeug aus der Kompaktklasse, aber eben kein gewöhnliches.
Dank 381 PS und allem Schnickschnack, was das Sportwagenfahrerherz begehrt, ist die Rennstrecke nicht weit. Kostenpunkt: ab 51.527 Euro.
Neue Themen
Top Themen